Boston Consulting Group akquiriert MAYA Design

Die Boston Consulting Group (BCG) hat das auf Digitalstrategie und Pervasive Computing spezialisierte Beratungshaus MAYA Design übernommen. Wie beide Unternehmen mitteilten, soll MAYA Design fortan den digitalen Wandel in der BCG vorantreiben.


Die BCG wird künftig einen neuen Sitz in Pittsburgh ausbauen. Durch die Übernahme von MAYA Design wird das Unternehmen Digital-Experten rekrutieren und von den Verbindungen des Beratungshauses mit den ortsansässigen Universitäten und der Tech Community profitieren. Dadurch soll das Angebot moderner digitaler Dienstleistungen erweitert werden, so Tom Reichert, Global Leader of Digital and Analytics, BCG. Die drei Gründer Peter Lucas, Joe Ballay und Mickey McManus sind fortan als Senior Adviser tätig. Dutch MacDonald, Präsident und CEO von MAYA, wurde zum Digital Director berufen.

MAYA Design ist ein Digital Design & Innovation Lab mit Sitz in Pittsburgh, PA. Es wurde 1989 von drei Professoren der Carnegie Mellon University gegründet. Inzwischen arbeiten 30 Mitarbeiter erfolgreich an komplexen Businesslösungen, die in Anbetracht digitaler Transformation und der damit verbundenen Schwierigkeiten vor allem den Mensch im Blick haben. Digitale Produktinnovationen, UX und IU Design sowie IP-Entwicklungen gehören zu ihren Aufgaben.

mms

 

Weitere Informationen zum Unternehmen auf marktforschung.de:

The Boston Consulting Group

München

The Boston Consulting Group

12.000

Die The Boston Consulting Group (BCG) ist eine weltweit operierende Unternehmensberatung und wurde im Jahr 1963 gegründet. BCG ist…

Diskutieren Sie mit!     

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Machen Sie gerne den Anfang!

Um unsere Kommentarfunktion nutzen zu können müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Weitere Highlights auf CONSULTING.de