Personalie Capgemini Invent verstärkt Public Sector Team

Daniel Sahl-Corts ist seit Jahresbeginn Sustainability Lead for Government Solutions bei Capgemini Invent.

Die neu geschaffene Stelle bei Capgemini Invent "Sustainability Lead for Government Solutions" wird von dem Verwaltungs- und Nachhaltigkeitsexperten Daniel Sahl-Corts besetzt. Der 39-Jährige bringt weitreichende Erfahrungen aus Bundes- und EU-Politik mit und verstärkt seit Jahresbeginn die Beratungseinheit der Capgemini-Gruppe für digitale Innovation und Transformation.

In dieser neu geschaffenen Funktion berät Sahl-Corts Regierungen, öffentliche Verwaltungen und weitere Organisationen bei Nachhaltigkeitsmaßnahmen und -initiativen. Er wird insbesondere dabei unterstützen, mit Hilfe datengestützter Konzepte die Selbstverpflichtung gemäß der von den Vereinten Nationen (UN) formulierten Ziele für eine nachhaltige Entwicklung bis 2030 umzusetzen.

Daniel Sahl-Corts verfügt über Erfahrungen im politischen Umfeld sowie in der Industrie. Zuletzt leitete er das Berliner Büro der Agora Strategy Group AG, einer Strategieberatung für Geopolitik. Davor war er Mitgründer und COO von Tomorrow is now, einer Plattform zur Kontaktvermittlung zwischen Start-ups und Investoren sowie Geschäftsführer der Nachhaltigkeits-Ratingagentur Sustainability Intelligence. Zu seinen weiteren Stationen zählen der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), wo er sich jeweils als Referent des Hauptgeschäftsführers und der Europapolitik der Einigung innerhalb der EU und der Eurozone widmete.

CONSULTING.aktuell: der Newsletter der Consultingbranche

News +++ Jobs +++ Whitepaper +++ Webinare
Wir beliefern täglich mehr als 4.000 Abonnenten

/cb

 

Diskutieren Sie mit!     

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Machen Sie gerne den Anfang!

Um unsere Kommentarfunktion nutzen zu können müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Weitere Highlights auf CONSULTING.de

Editors Choice

alle anzeigen
Bitte warten, Verarbeitung läuft ...