Personalie Kearney Kearney verstärkt zum Jahresbeginn die Führungsriege

Frisch zum Jahreswechsel verstärkt Kearney die Führungsmannschaft. Mit Sophie Glusac, Adrian Kirste und Ingo Schröter konnte die Unternehmensberatung drei neue Partnerinnen und Partner gewinnen.

v.l.: Drei neue Partner bei Kearney: Ingo Schröter, Adrian Kirste, Dr. Sophie Glusac (Bild: Kearney)

Die Unternehmensberatung Kearney erweitert mit Sophie Glusac (Partnerin & Managing Director), Adrian Kirste (Partner & Managing Director) und Ingo Schröter (Specialist Partner) die Führungsriege im deutschsprachigen Raum. Weltweit hat Kearney zum Jahreswechsel 28 neue Partnerinnen und Partner ernannt.

Die neuen Kolleginnen und Kollegen werden das Unternehmen vor allem in den Bereichen Handel und Konsumgüter, Private Equity sowie Strategic Operations unterstützen.

Adrian Kirste ist spezialisiert auf Transformationsprojekte häufig multinationaler Unternehmen der Konsumgüter- und Handelsindustrie speziell aus den Bereichen Getränke- und Lebensmitteleinzelhandel. Er arbeitet seit 2010 bei Kearney, hat einen MBA der Portland State University und schloss sein Diplom an der ESB Business School in Reutlingen ab. Er ist 36 Jahre alt und wohnt mit seiner Frau und zwei Kindern in München.

Dr. Sophie Glusac ist spezialisiert auf den Private Equity Bereich. Sie berät Investoren entlang des gesamten Prozesses - angefangen von Target Search, über Due Diligences bis hin zu Value Creation und schließlich dem Verkaufsprozess von Portfoliounternehmen. Sie ist seit fünfzehn Jahren bei Kearney, ist Dr. rer. oec. von der Technischen Universität Berlin und hat ihr BWL-Studium in Paris, London und Berlin an der ESCP absolviert. Sie ist 39 Jahre alt und wohnt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Berlin.

Ingo Schröter ist seit 2011 bei Kearney, zunächst in Düsseldorf dann in München. Nach seinem Studium als technischer Diplom Kaufmann ist er über Stationen bei Arthur D. Little und Roland Berger nunmehr seit elf Jahren bei Kearney. Seit vier Jahren verantwortet er das Thema Supply Chain im deutschsprachigen Raum und betreut Klienten in der chemischen und pharmazeutischen Industrie, der Konsumgüterindustrie sowie in der diskreten Fertigung. Ingo Schröter ist 48 Jahre alt, verheiratet und hat drei Kinder.

 

Weitere Informationen zum Unternehmen auf marktforschung.de:

PREMIUM

Kearney

Düsseldorf

Kearney

>3600

Eine Top-Management-Beratung, die echt, ehrlich und erfrischend ist Von einer globalen Partnerschaft geführt, machen uns unsere…

Diskutieren Sie mit!     

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Machen Sie gerne den Anfang!

Um unsere Kommentarfunktion nutzen zu können müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Weitere Highlights auf CONSULTING.de