KPMG benennt neuen Of Counsel

KPMG hat innerhalb des Bereichs Tax einen neuen Of Counsel ernannt: Seit dem 1. August 2016 ist Prof. Dr. Dietmar Gosch für die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft tätig. Dort wird er sich insbesondere in Fragen des Steuerrechts einbringen.

Prof. Dr. Dietmar Gosch (Bild: KPMG)
Prof. Dr. Dietmar Gosch ist nun als Of Counsel tätig. (Bild: KPMG)

Vor seiner Tätigkeit für KPMG war Prof. Dr. Dietmar Gosch Vorsitzender Richter am Bundesfinanzhof in München – ein Amt, das er seit März 2005 bekleidete. Etwa zur gleichen Zeit wurde er in den Großen Senats des Gerichts berufen, wo er sich insbesondere mit den Themenbereichen Unternehmenssteuerrecht, Körperschaftssteuerrecht und Internationales Steuerrecht auseinandersetzte.

Im Jahr 2006 wurde Dietmar Gosch zudem von der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zum Honorarprofessor ernannt. Bereits vor dieser Ernennung hatte er zahlreiche Handbücher und Kommentare zu verschiedenen steuerrechtlichen Themen verfasst und herausgegeben. Darüber hinaus ist er Vorstandsvorsitzender des Hamburger Forums für Unternehmenssteuerrecht sowie Vorstandsmitglied der International Fiscal Association Deutschland sowie der Sektion Bayern.

tt

 

Weitere Informationen zum Unternehmen auf marktforschung.de:

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Berlin

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

KPMG ist ein weltweites Netzwerk rechtlich selbstständiger Firmen mit rund 220.000 Mitarbeitern in 147 Ländern. Auch in…

Diskutieren Sie mit!     

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Machen Sie gerne den Anfang!

Um unsere Kommentarfunktion nutzen zu können müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Weitere Highlights auf CONSULTING.de