Personalie Krithi Krithivasan wird Managing Director & CEO bei Tata Consultancy Services

Wechsel an der Spitze von Tata Consultancy Services (TCS). Wie das Unternehmen mitteilt, hat das TCS Board of Directors Krithi Krithivasan zum designierten CEO ernannt. Krithivasan wird Nachfolger von Rajesh Gopinathan, der das Unternehmen nach sechs Jahren verlässt.

Nach 22 Jahren verlässt Rajesh Gopinathan Tata Consultancy Services. (Bild: picture alliance / NurPhoto | Indranil Aditya)

Krithivasan wird eine Übergangsphase durchlaufen und im nächsten Geschäftsjahr zum Managing Director & CEO berufen. In dieser Zeit begleitet ihn Rajesh Gopinathan, dessen Nachfolge Krithivasan antritt. Gopinathan war sechs Jahre lang als Managing Director & CEO bei TCS. Insgesamt hat er 22 Jahre für TCS gearbeitet und jetzt beschlossen, das Unternehmen zu verlassen, um sich anderen Aufgeben zu widmen. Er verlässt TCS am 15. September 2023. Zu Krithivasan sagt er:

„Ich habe mit Krithi in den vergangenen zwei Jahrzehnten zusammengearbeitet und bin zuversichtlich, dass er perfekt positioniert ist, um TCS zusammen mit dem Führungsteam zu neuen Höchstleistungen zu führen.“

Verschiedene Führungspositionen

Sein Nachfolger, Krithivasan, ist derzeit Präsident und Global Head des Geschäftsbereiches Banking, Financial Services and Insurance (BFSI) bei Tata Consultancy Services. Seit seinem Start bei TCS im Jahr 1989 ist Krithivasan im globalen Technologiesektor tätig.

Während seiner langjährigen Tätigkeit im Unternehmen hatte er verschiedene Führungspositionen in den Bereichen Delivery, Customer Relationship Management, Vertrieb und Programmmanagement inne.

Krithivasan ist außerdem Mitglied des Verwaltungsrates von TCS Iberoamerica und TCS Ireland sowie Mitglied des Aufsichtsrates der TCS Technology Solutions AG. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Maschinenbau von der University of Madras und einen Master-Abschluss in Wirtschaftsingenieurwesen vom IIT Kanpur.

„Grundstein für nächste Wachstumsphase“

„Ich hatte das Privileg in den vergangenen 25 Jahren mit Rajesh zusammenzuarbeiten. In dieser Zeit hat sich Rajesh stets durch herausragende Leistungen in verschiedenen Funktionen ausgezeichnet, so auch in seiner früheren Rolle als Chief Financial Officer“, so Natarajan Chandrasekaran, Chairman, TCS. „In den vergangenen sechs Jahren hat Rajesh als MD & CEO eine starke Führungsrolle übernommen und den Grundstein für die nächste Wachstumsphase von TCS gelegt: Er hat erhebliche Investitionen in Cloud, Agile und Automatisierung getätigt, um Kunden bei der Beschleunigung ihrer Transformation zu unterstützen.

Ich weiß Rajeshs enormen Beitrag für TCS sehr zu schätzen. Ich wünsche ihm das Allerbeste für die Zukunft.“

Spannende 22 Jahre

Rajesh Gopinathan, MD & CEO, TCS, zu seinem Abschied: „Ich habe meine spannende 22-jährige Amtszeit bei TCS sehr geschätzt. Es war mir eine Freude, eng mit Chandra zusammenzuarbeiten, der mich während dieser gesamten Zeit als Mentor begleitet hat. Die vergangenen sechs Jahre, in denen ich dieses großartige Unternehmen geleitet habe waren sehr erfüllend.”

 

Weitere Informationen zum Unternehmen auf CONSULTING.de:

EXKLUSIV

Tata Consultancy Services (TCS)

Frankfurt

Tata Consultancy Services (TCS)

528.000

Tata Consultancy Services (TCS) ist seit 30 Jahren in Deutschland tätig. Über 100 Kunden vertrauen auf die Technologie- und…

Diskutieren Sie mit!     

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Machen Sie gerne den Anfang!

Um unsere Kommentarfunktion nutzen zu können müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Weitere Highlights auf CONSULTING.de