Personalie Roland Berger baut Restrukturierungssparte mit zwei neuen Partnern weiter aus

Roland Berger baut das Geschäft im Bereich "Restructuring, Performance, Transformation & Transaction" (RPT) weiter aus und verstärkt sich am Standort Hamburg mit zwei Neuzugängen.

Personalie_Rieckhoff_Toebbe-Beitrag (Bild: Roland Berger)

Ulf Rieckhoff unterstützt die Beratung bereits seit Mitte März als Partner. Er bringt über 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Transformation, Performance Improvement und Personalrestrukturierung mit. Vor der Anstellung bei Roland Berger, wo der studierte Wirtschaftsingenieur insbesondere Kunden in den Bereichen Performance Improvement sowie HR-Transformation unterstützt, arbeitete war er für fünf Jahre als Group Director HR Operations and Transformation bei dem internationalen Mobilfunkanbieter VEON.

Seit Anfang April ist auch Jan-Hendrik Többe, ebenfalls als Partner, zurück bei der deutschen Unternehmensberatung. Er war bereits 2011 zwei Jahre bei Roland Berger tatig, bevor er dann als geschäftsführender Gesellschafter in das Schifffahrtsunternehmen ZEABORN Group einstieg. Zuletzt arbeitete er als Partner bei der Strategieberatung Bain & Company. Der Betriebswirtschaftler verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Restrukturierung, Performance Improvement sowie M&A.

Sascha Haghani, Leiter des globalen Bereichs RPT und Geschäftsführer DACH bei Roland Berger, kommentiert:

Ich freue mich, dass wir mit Ulf Rieckhoff und Jan-Hendrik Többe weitere Expertise hinzugewinnen und unsere führende Position untermauern.

Täglicher Newsletter der Insightsbranche

News +++ Jobs +++ Whitepaper +++ Webinare
Wir beliefern täglich mehr als 9.000 Abonnenten

/jj

 

Weitere Informationen zum Unternehmen auf marktforschung.de:

EXKLUSIV

Roland Berger GmbH

München

Roland Berger GmbH

2.400

Roland Berger ist die einzige Strategieberatung europäischer Herkunft mit einer starken internationalen Präsenz. Als unabhängige…

Diskutieren Sie mit!     

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Machen Sie gerne den Anfang!

Um unsere Kommentarfunktion nutzen zu können müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Weitere Highlights auf CONSULTING.de