News aus der Branche Slalom mit Eröffnung eines neuen Standorts in Deutschland

Das global agierende Beratungsunternehmen Slalom hat Anfang Mai angekündigt, einen Standort in Deutschland zu eröffnen. Slalom ist in den Bereichen Strategie, Technologie und Geschäftstransformation tätig.

Mit ähnlich viel Geschwindigkeit wie die amerikanische Slalom-Spezialistin Caroline Jones will Slalom auch den deutschen Markt erobern. (Bild: picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Robert F. Bukaty)

Slalom hat seinen Hauptsitz in Seattle, ist daneben aber bereits in Vancouver, Manchester, Tokyo und Sydney niedergelassen. Insgesamt hat Slalom weltweit 47 Standorte (inklusive Deutschland) in sechs verschiedenen Ländern. Gegründet wurde Slalom 2001. Mittlerweile hat das Unternhemen mehr als 10.000 Mitarbeitende.

Das Beratungsunternehmen hat Kooperationen mit über 400 Technologieanbietern, darunter Amazon Web Services, Google Cloud, Microsoft, Salesforce und Tableau.  Es wurde unter anderem vom Fortune Magazine, Glassdoor und Forbes Magazine ausgezeichnet.

Slalom arbeitet bereits mit Unternehmen in Deutschland zusammen und rechnet damit, bis zum Ende 2022 bis zu 75 Mitarbeiter einzustellen. Slalom Deutschland wird Kunden vom Standort München aus landesweit betreuen.

„Wir gehen unser Wachstum auf eine für Slalom typische Art und Weise an, geleitet von unseren Werten und einer konsequenten Kundenorientierung“,

so John Tobin, Slalom-Mitbegründer und Executive Vice President, EMEA & APAC.

Täglicher Newsletter der Insightsbranche

News +++ Jobs +++ Whitepaper +++ Webinare
Wir beliefern täglich mehr als 9.000 Abonnenten
 

Diskutieren Sie mit!     

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Machen Sie gerne den Anfang!

Um unsere Kommentarfunktion nutzen zu können müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Weitere Highlights auf CONSULTING.de