Interview mit Martin Limbeck, LIMBECK® GROUP "Wir verlangen viel von unseren Mitarbeitern, bieten aber auch sehr viel"

Innovative Trainingsmethoden sind das, was Gründer Martin Limbeck den Erfolg gebracht hat. Und einige Preise, doch die GPTW-Auszeichnung gab es jetzt für das, was Arbeitgeber gut machen. Wir sprachen mit dem Firmenchef über seine Art zu führen, seine Anforderungen an neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und welche Rolle die vier "R" auf den Karriereseiten der Homepage spielen.

Martin Limbeck

Martin Limbeck

CONSULTING.de: Herr Limbeck, herzlichen Glückwunsch zur GPTW-Auszeichnung, haben Sie damit gerechnet?

Martin Limbeck: Danke, wir freuen uns alle sehr über diese Auszeichnung und arbeiten täglich hart daran, nicht nur aus unseren Kunden, sondern auch aus unseren Mitarbeitern das bestmögliche rauszuholen. Unsere Mitarbeiter wissen unsere Unternehmenskultur, die Werte wie Loyalität, Leidenschaft, Respekt und Richtung lebt, sehr zu schätzen. Bei uns können Mitarbeiter über sich hinaus wachsen und sich intensiv weiterbilden. Unser Team besteht aus Leuten, die gute Freunde und top motivierte Kollegen sind, die sich gegenseitig voranbringen. In Verbindung mit dem großen Mehrwert, den wir anderen Unternehmen durch unsere Trainings bieten, macht das die LIMBECK® GROUP zu einem top Arbeitgeber.

CONSULTING.de: Wer auf Ihrer Homepage den Karrierebereich besucht und sich dann auch auf freie Stellen bewerben möchte, muss zunächst einmal einen Vortest bestehen, das sieht man nicht oft. Nur wer drei Fragen für sich mit "ja" beantwortet, soll sich bewerben. Zum Beispiel sollte man sich mit den "4 R" identifizieren, nämlich Regeln, Rituale, Respekt und Richtung. Mit welchen Ritualen muss ein Neuling bei Ihnen rechnen? Und welchen Regeln? Das weiß ich doch vorher nicht.

Martin Limbeck: Wir haben bei unseren Stellenangeboten genau beschrieben, was für Personen wir suchen und was bei uns zu erwarten ist. Damit stellen wir sicher, dass Interessenten sich schon ein genaues Bild von unserem Unternehmen machen können und sich somit nur Leute bewerben, die echt Bock auf uns haben. Die 4R, nach denen wir handeln, sind unsere festen Werte: Kann der Kandidat nach Regeln handeln? Schätzt er das pflegen von Ritualen? Dabei kommt es weniger darauf an, welche Regeln und Rituale das im Einzelnen sind, sondern dass der Interessent bereit ist, diese Werte im Ganzen anzunehmen.

CONSULTING.de: Sie bieten Verkaufs- und Managementtrainings an. Aus welchen Holz müsse Leute geschnitzt sein, die anderen zeigen, wie man wirkungsvoll Kunden anspricht? Müssen sie Erfahrung im Vertrieb mitbringen?

Martin Limbeck:  Für einen Job bei uns als Trainer braucht es auf jeden Fall Praxiserfahrung. Wir bieten Trainings aus der Praxis für die Praxis. Wie soll jemand Unternehmern helfen, ihren Vertrieb und ihr Management auf ein höheres Level zu bringen, wenn sie selbst keine Erfahrung darin haben und nur mit theoretischem Wissen um sich werfen können? Das ist unglaubwürdig. Wir sind stolz darauf, dass unsere Trainer alle Originale sind, die über langjährige Berufserfahrung in Industrie, Handel und Dienstleistung verfügen. Nur so können wir aus jeder Herausforderung, jeder Branche und jeder Vertriebsgröße das Maximale rausholen.

CONSULTING.de: Für was haben Sie die GPTW-Auszeichnung bekommen, was macht das Arbeiten bei Ihnen im Haus so großartig?

Martin Limbeck: Wir sind stolz auf unsere Arbeit und wir sind stolz auf unsere innovativen Weiterbildungskonzepte, die Unternehmen wirklich nachhaltig voranbringen. Unsere Mitarbeiter und Trainer sind leidenschaftlich und selbstdiszipliniert. Bei uns bekommen Mitarbeiter die Chance, weit über sich hinauszuwachsen. Wir verlangen viel von unseren Mitarbeitern aber bieten auch sehr viel: ein familiäres Team, die Möglichkeit zur Weiterentwicklung durch einzigartige Weiterbildungsmöglichkeiten und ein Umfeld, dass ihre Leistung vorantreibt. 

CONSULTING.de: Ob Firmen als Arbeitgeber etwas taugen, ist für Bewerber ja nicht immer leicht zu erkennen. Viele schauen sich die anonymen Bewertungen auf Kununu an und wenn da 30 Leute nur schimpfen, kann deren Urteil so schlecht ja nicht sein. Sie haben nur vier, aber sehr gute Bewertungen für Ihre Gruppe, ist Ihnen diese Plattform wichtig?

Martin Limbeck: Bewertungsplattformen halte ich grundsätzlich für besonders wichtig. Bevor sich jemand etwas kauft, schaut er sich doch fast immer Bewertungen an. Die Rezensionen von Mitarbeitern bei der Arbeitgeberwahl halte ich allerdings für weniger relevant. Interessenten schauen sich hauptsächlich beim potentiellen Arbeitgeber direkt um oder bewerten das Bewerbungsverfahren. Natürlich ist es von Vorteil, wenn Mitarbeiter positiv über unser Unternehmen sprechen, aber aus Erfahrung weiß ich, dass die Top Leute sich immer selbst ein Bild vom Unternehmen machen. 

CONSULTING.de: Vielen Dank Herr Limbeck für das Gespräch!

www.ml-trainings.de

Das Interview führte Tilman Strobel

 

Weitere Informationen zum Unternehmen auf marktforschung.de:

PREMIUM

LIMBECK GROUP

Wesel

LIMBECK GROUP

17

Martin Limbeck ist eine unternehmerische Ausnahmepersönlichkeit und steht für ehrlichen Geschäftserfolg und ungeschöntes Feedback…

Diskutieren Sie mit!     

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Machen Sie gerne den Anfang!

Um unsere Kommentarfunktion nutzen zu können müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Weitere Highlights auf CONSULTING.de