Prozessberatung


Die Prozessberatung ist eine Art der Beratung, bei der Berater davon ausgeht, dass der Klient oder der Kunde die Lösung bereits kennt, sie ihm aber nicht bewusst ist. Ziel einer Prozessberatung ist daher die Gestaltung eines Prozesses in dessen Mittelpunkt der Klient die Lösung seines Problems selbst erarbeitet und später auch realisiert. Kurz ausgedrückt, sagt man auch: Hilfe zur Selbsthilfe. In diverserer Literatur wird statt von Prozessberatung auch gerne von Organisationsentwicklung gesprochen. Gegenstand der Prozessberatung bzw. der Organisationsentwicklung ist das sogenannte Business Process Redesign, oder zu Deutsch: die Geschäftsprozessoptimierung. Die Grundidee des Konzepts ist die, dass man davon ausgeht, dass die Leistungsfähigkeit einer Organisation und damit auch einem Unternehmen gesteigert wird, wenn eine interpersonelle Lösung gefunden wird. Das Konzept glaubt daher, dass es die bestmögliche Lösung ist.

[Edit]1 Prozessberatung ist aufgabenorientiert

Die Entwicklung einer solchen Strategie ist somit ein geplanter, systematischer Prozess, in dem die Mitarbeiter oder eben die Führungsebene die Möglichkeit besitzen, die Organisation oder das Unternehmen von innen heraus zu verbessern, diesem zu mehr Effizienz verhelfen und die internen Abläufe effektiver zu gestalten. Die Prozessberatung ist daher weniger lösungs- dafür aber aufgabenorientierter. Die wichtigsten Bereiche während einer solchen Prozessberatung sind die Kommunikation – sowohl untereinander als auch innerhalb einer Hierarchie, die Beurteilung von Funktionen und Rollen in Teams bei Projekten oder bestimmten Arbeitsabläufen, Entscheidungsprozessen und deren Analyse sowie die Beobachtung von Entwicklungsprozessen innerhalb eines Unternehmens.

[Edit]2 Ziel ist ein eigenständigeres Handeln

Die Berater schauen sich die oben angeführten Bereiche gemeinsam mit den Führungsfiguren eines Unternehmens an, beleuchten ihre Probleme und versuchen sie so auf eventuelle Fehlfunktionen oder mögliche Optimierung von Prozessen aufmerksam zu machen. Der Klient oder die Klienten sollen am Ende in der Lage sein, ihr Problem selbstständig oder zumindest selbstständiger anzugehen und sogar lösen zu können. Mithilfe des erworbenen Wissens können sie dann auch zukünftige Probleme lösen, ohne erneut eine externe Prozessberatung oder generell eine externe Unternehmensberatung einschalten zu müssen.


Aktuelles aus der Consulting-Branche
Deutsche Führungsriege wird erweitert

Zwei neue Partner bei BearingPoint

Olaf Remmler (li.), Reinhard Geigenfeld (Bild: BearingPoint)

20.04.2018 - Die Management- und Technologieberatung BearingPoint beruft für ihre Segmente Utilities sowie Government & Defense Olaf Remmler und Reinhard Geigenfeind in die deutsche Partnerschaft. weiterlesen

 
Tata Consultancy Services

Tata auf Dreijahres-Hoch

19.04.2018 - Das indische IT-Beratungsunternehmen Tata Consultancy Services (TCS) hat seine Geschäftszahlen für das vergangene Geschäftsjahr (bis 31. März 2018) veröffentlicht. Der Umsatz wuchs um 8,6 Prozent auf... weiterlesen

 
Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.