Experten finden

Nachgehakt: Markus Eckhardt, Geschäftsführer Brunel GmbH

Die Brunel GmbH ist ein Ingenieurdienstleister mit über 40 Standorten und einem Netzwerk von 3.000 hoch qualifizierten Mitarbeitern in der DACH-Region und in Tschechien. Die Ingenieure, Informatiker, Techniker und Manager sind bei Brunel fest und unbefristet angestellt und arbeiten projektbasiert: Sie unterstützen die Kunden von Brunel in Bereichen wie Entwicklung, Konstruktion, Verifikation, Prototyping und Testing oder Management Support. Wir hakten nach bei Geschäftsführer Markus Eckhardt.

Markus Eckhardt, Geschäftsführer Brunel GmbH

CONSULTING.de: Herr Eckhardt, wenn Sie die Kernkompetenz Ihrer Firma mit einem Satz darstellen müssen, wie lautet dieser Satz? 

Markus Eckhardt: Wir sind Spezialisten dafür, hoch qualifizierte Experten aus dem Engineering und der IT zu finden und sie mit unseren Kunden und deren spezifischen Projektanforderungen zusammenzubringen, um gemeinsam anspruchsvolle Projekte zu realisieren.

CONSULTING.de: Auf Ihrer Homepage finde ich den Satz: "Brunel verfügt über eine gewachsene und gelebte Kultur“. Was macht Ihre Firma in dieser Hinsicht so besonders? Immerhin behaupten das viele Beratungshäuser von sich…  

Markus Eckhardt: Wir pflegen eine einzigartige Kultur, die sich über die letzten 20 Jahre etabliert hat. Dazu gehört nicht nur das Du über alle Ebenen hinweg, sondern auch flache Hierarchien. Darüber hinaus sind wir besonders stolz auf unsere offene Feedback-Kultur: Neben regelmäßig stattfindenden Gesprächen haben unsere Führungskräfte auch zwischendurch immer ein offenes Ohr für unsere Mitarbeiter. Das gilt ebenso für mich. Zu guter Letzt hat unsere Internationalität großen Einfluss auf unsere Kultur, denn so blicken wir stets über den Tellerrand, lernen voneinander und entwickeln uns gemeinsam weiter.  

CONSULTING.de: Wo und wann entstand die Keimzelle von Brunel? 

Markus Eckhardt: Das war 1975, als der niederländische Ingenieur Jan Brand sein Expertenwissen erstmals anderen Unternehmen projektbezogen anbot. Der Bedarf an fachspezifischem Engineering-Know-how stellte sich allerdings als so groß heraus, dass Brand die Vision entwickelte, auch Ingenieurskollegen temporär zu entsprechenden Arbeitsstellen zu verhelfen. Aus dieser Idee entstand Brands Unternehmen Multec, das er stetig ausbaute und 1989 in Brunel umbenannte. Der Name stammt übrigens von einem der größten Brückenbaupioniere und Ingenieure seiner Zeit: Isambard Kingdom Brunel. Heute ist die Unternehmensgruppe Brunel International N.V., zu der die Brunel GmbH gehört, mit mehr als 12.000 Mitarbeitern an 106 Standorten in 37 Ländern aktiv. 

CONSULTING.de: Gibt es irgendetwas in Ihrer Beratung, was komplett anders ist als bei anderen Consultants? 

Markus Eckhardt: Was uns von unseren Mitbewerbern unterscheidet, ist die Kontinuität, mit der wir uns auf unser Kerngeschäft fokussieren. Seit 23 Jahren auf nationaler und seit 43 Jahren auf internationaler Ebene tun wir das, was wir können: Arbeitnehmerüberlassung im Engineering und in der IT. In über 40 Niederlassungen in Deutschland, Österreich, Schweiz und Tschechien begleiten unsere Recruiting-Experten Kunden unterschiedlicher Branchen mit hoch qualifizierter Beratung und flexibler Personalplanung. Unsere Dienstleistung komplettieren wir durch werkvertragliche Leistungen: Zum einen verfügen wir mit Brunel Car Synergies über Entwicklungszentren mit Kompetenzen in den Bereichen Engineering, Prüfstandbau, Hardware- und Software-Entwicklung. In Bochum und Hildesheim realisieren wir so komplexe Entwicklungs- und Testdienstleistungen. Zum anderen setzen unsere Project Management Offices, kurz PMOs genannt, komplette Aufgabenpakete eigenständig um: Diese PMOs werden innerhalb weniger Wochen in unmittelbarer geografischer Nähe der Kunden für die Realisierung der vorab festgelegten Ziele aufgebaut und nach erfolgreichem Projektabschluss wieder geschlossen. Ob Arbeitnehmerüberlassung oder Werkverträge: Bei all unserem Tun setzen wir stärker als andere auf unser internationales Netzwerk, dank dem wir auch Anfragen von Kunden in Deutschland für Projekte im Ausland bedienen oder Experten aus dem Ausland für Projekte in Deutschland gewinnen können. 

CONSULTING.de: Wenn Sie Personal suchen, was können Sie den Bewerberinnen und Bewerbern versprechen? Und womit können Sie punkten? 

Markus Eckhardt: Neben unserer Brunel Kultur, diversen Sozialleistungen und einem ver.di-Tarifvertrag punkten wir damit, dass wir Absolventen wie auch Professionals unzählige Möglichkeiten bieten, ihre Karriere aktiv mitzugestalten. Sie können entweder verschiedene Branchen kennenlernen oder sich auf eine Branche fokussieren und ihr Know-how hierin vertiefen, also eine sogenannte Fachkarriere einschlagen. Unsere Ingenieure, Informatiker oder Techniker können aber auch zunächst Teilprojekte und später komplette Projekte und so immer mehr Personalverantwortung übernehmen. Welcher Weg letztendlich eingeschlagen wird, entscheidet der Mitarbeiter individuell in enger Zusammenarbeit mit dem verantwortlichen Vertriebsexperten – und hat dabei immer die Sicherheit, bei einem einzigen Arbeitgeber fest und unbefristet angestellt zu sein. Unsere Vertriebsexperten sind sowohl für die Betreuung von Kunden als auch von Projektmitarbeitern verantwortlich und haben somit beide Seiten im Blick. 

CONSULTING.de: Vielen Dank für das Gespräch!

Das Interview führte Tilman Strobel

Veröffentlicht am: 10.12.2018

 

Werbung

Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.