"Wichtig am Unternehmertum ist, dass man immer eine Antwort parat hat."

Interview mit Henning Kruthaup

Gutscheine sind in den vergangenen Jahren ein immer wichtigeres Mittel zur Mitarbeitermotivation geworden. Das Produktportfolio von Portalen wie Sparheld.de ist über die Jahre deutlich gewachsen. Wir haben mit Henning Kruthaup, dem Gründer der Plattform, über die Entwicklungen im Bereich Gutscheine und Mitarbeitermotivation gesprochen.

Interview mit Henning Kruthaup, Sparheld (Bild: SNFV)

Herr Kruthaup, Sparheld.de ist zwar ein vergleichsweise junges Unternehmen, das aber mittlerweile recht erfolgreich und international bekannt ist. War damit zu rechnen, als Sie 2009 gestartet sind?

Henning Kruthaup: Jein. Damals habe ich allein angefangen und konnte den genauen Weg noch nicht abschätzen. Mir war allerdings klar, dass die Nachfrage nach Gutscheinen in Deutschland rapide steigen würde. Während meines Studiums in den USA hatte ich diese Begeisterung schon persönlich erlebt und zum Glück sollte ich ja mit meiner Einschätzung Recht behalten.

Über 11 Jahre sind seit der Gründung vergangen. Wie haben Sie diese Zeit empfunden?

Henning Kruthaup: Es war auf jeden Fall eine sehr erlebnisreiche Zeit. Es gab äußerst positive wie sehr negative Monatsergebnisse, Hunderte von Bewerbungsgesprächen, Länder in denen wir gestartet sind, Länder die wir wieder geschlossen haben und vieles, vieles mehr. Es gab schöne und positive Erlebnisse, aber durchaus auch Herausforderungen und einige schlaflose Nächte. Das ist auch völlig normal. Wichtig am Unternehmertum ist, dass man immer eine Antwort parat hat.

Wie finden Sie solche Antworten? Suchen Sie sich Hilfe von außen oder treffen Sie wichtige betriebliche Entscheidungen am liebsten selbstständig?

Henning Kruthaup: Entscheidend ist, seine Stärken und Fähigkeiten gut einschätzen zu können. Jeder Unternehmer stößt auf Herausforderungen, bei denen es an nötigem Fachwissen oder der Erfahrung mangelt. Es kommt auch vor, dass man einfach zu tief in einem Thema steckt. Daher bin ich sehr offen dafür, mich beraten zu lassen.

Was sind denn Ihre Anlaufstellen, wenn Sie nach Unterstützung Ausschau halten?

Henning Kruthaup: Zum einen verfüge ich über ein sehr hilfreiches persönliches Netzwerk, zum anderen kann ich mich jederzeit auf das Netzwerk unserer Investoren verlassen. Ich empfehle jedem, ein solches Netzwerk aufzubauen und keine Scheu zu haben, Fragen zu stellen. Nach meiner persönlichen Erfahrung helfen die meisten Menschen gerne weiter — auch kostenlos. So habe ich oft wertvolle Unterstützung bekommen, ohne die sich die Firma nicht so weiterentwickelt hätte. Auch die Investition in externe Berater sind von Zeit zu Zeit nützlich, um ein Thema von einem anderen Blickwinkel aus zu betrachten.

Gutscheine sind die Essenz Ihres Unternehmens. Gutscheine sind ja heutzutage kein Novum mehr. Was zeichnet Sparheld.de also aus?

Henning Kruthaup: Qualität und Verlässlichkeit. Wir können nur erfolgreich sein, wenn wir die Wünsche unserer Nutzer kennen und erfüllen. Aus diesem Grund prüfen wir jeden Gutschein vor und nach der Veröffentlichung, damit er zu nahezu 100 Prozent funktioniert. Zu einem idealen Produkt gehört einiges mehr: Unsere Leitlinie ist es, auf allen Endgeräten so bequem und schnell wie möglich die lukrativsten Gutscheine für den Online-Einkauf bereitzustellen.

Mittlerweile sind Sie ein Experte im Gutscheinmarketing. Was würden Sie einer Marke raten, die keinerlei Erfahrungen mit dem Bewerben von Gutscheinen hat?

Henning Kruthaup: Wir empfehlen Online-Händlern, ein klares Ziel vor Augen zu haben. Sollen Neukunden für den Online-Shop generiert werden? Soll der durchschnittliche Umsatz pro Kunde erhöht werden? Gibt es spezielle Produkte aus dem Lager, die abverkauft werden sollen? Je nach Antwort erhalten wir von unseren Partnern Gutscheine mit ganz unterschiedlichen Vorteilen, Bedingungen und Zielgruppen. Unsere Aufgabe besteht darin, diese Gutscheine ins Schaufenster zu stellen — nicht nur auf unserer Webseite, sondern etwa auch per Newsletter.

Wie wichtig ist das Gutscheinmarketing für Unternehmen?

Henning Kruthaup: Gutschein-Marketing ist für B2C-Marken ein wichtiges Puzzleteil in ihrer Marketing-Strategie. Je lukrativer und zielgerichteter die Kampagne, desto mehr Bestellungen und Zusatzeinnahmen sind möglich. 

Können Unternehmen auch selbst von den Gutscheinangeboten auf Sparheld.de profitieren?

Henning Kruthaup: Tatsächlich ja. Büromaterial ist ein gutes Beispiel: Es ist vielleicht nicht der größte Ausgabenposten eines Unternehmens, allerdings hat auch niemand Geld zu verschenken. Daher lohnt es sich, einerseits Preise zu vergleichen und andererseits mit Gutscheinen einen zusätzlichen Rabatt geltend zu machen. Ähnlich sollte man übrigens auch bei Reisen vorgehen.

Zufriedene Mitarbeiter sorgen für ein gutes Betriebsklima. Lassen sich durch Gutscheine Mitarbeiter motivieren?

Henning Kruthaup: Hier muss man unterscheiden zwischen Geschenkgutscheinen und jenen Gutscheinen, die bei Sparheld.de zu finden sind und mit denen sich ein Teil des Kaufpreises einsparen lässt.

Wenn es um Geschenkgutscheine an Mitarbeiter geht, sind diese für mich nicht erste Wahl. Obwohl man als Mitarbeiter ein Produkt praktisch umsonst bekommt, hält die Freude vermutlich nur wenige Tage an. Zudem wird im privaten Bereich deutlich, dass nicht alle Geschenkgutscheine wirklich den Bedarf treffen und eingelöst werden. Ich glaube, dass man als Unternehmen dieses Geld eher in gemeinsame, unvergessliche Erlebnisse mit den Mitarbeitern stecken sollte. Das ist langfristig meiner Meinung nach die sinnvollere Investition.

In Zeiten der Heimarbeit sind Sie wie viele andere Unternehmen besonders auf motiviertes Personal angewiesen. Was ist Ihr Ansatz, um Mitarbeiter bei Laune zu halten?

Henning Kruthaup: Wir halten uns so gut es geht im Hintergrund. Konkret arbeiten wir mit Zielen, lassen aber soviel Freiraum wie möglich, um diese zu erreichen. Die Basis ist eine offene Kommunikation, durch die sich ein Großteil von Problemen vermeiden lässt und die ermuntert, Fragen zu stellen. So kann ich gemeinsam mit meinem Co-Geschäftsführer eine beratende Rolle einnehmen.

Dieser eigenverantwortliche Ansatz spiegelt sich im Übrigen in flexiblen Arbeitszeiten wieder. Es lohnt sich außerdem, Aufgaben in die Hände der Mitarbeiter zu geben: So verwaltet unser jährlich wechselndes Sparheld-Party-Komitee das gesteckte Budget und überrascht mich mit den organisierten Events genauso wie jeden anderen Mitarbeiter auch. In den letzten Jahren sind wir einmal mit dem gesamten Unternehmen für ein Wochenende nach Italien geflogen. In einem anderen Jahr haben wir in einem privat gemieteten Boot einen wundervollen Ausflug über die Spree gemacht. Insgesamt hat dies in den vergangenen Jahren unseren Team-Zusammenhalt sehr stark gefördert.

 Zur Person

Henning Kruthaup, Sparheld
Henning Kruthaup ist Gründer und Geschäftsführer der Sparheld International GmbH. Das Unternehmen betreibt Gutschein-Portale in 6 Ländern. Vor der Gründung der Sparheld International GmbH hat Kruthaup BWL und VWL and der Missouri State Universität in Springfield, Missouri, USA studiert und als Produktmanager u.a. für Spreadshirt und Rocket Internet gearbeitet.

/cb

Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.

facebook twitter xing linkedin linkedin