Datenpanne in der Karnevalskneipe

Die Digitalkolumne über Datensicherheit im Alltag

12.02.2018 von: Prof. Rolf Schwartmann

Karneval ohne Smartphone ist für viele undenkbar. WhatsApp und Fotos will man auch im Getümmel nicht missen. Ärgerlich ist es, wenn das Handy abhanden kommt.

Fehlt nur noch das Smartphone (Bild: annca - pixabay)

 

 

Verliert man nur private Daten wie Bilder, Mails und Chats, ist das ärgerlich genug. Kommt ein dienstliches Gerät weg oder ein privates mit geschäftlichen Daten, etwa in E-Mails, dann kann man richtig Ärger bekommen. Schließlich befinden sich in der Regel jede Menge Daten von Kollegen und Geschäftspartnern auf dem Handy und die werden möglicherweise verletzt, wenn das Gerät in unbefugte Hände gerät. Von einer "Datenpanne" spricht man dann, wenn ein hohes Risiko für einen Zugriff Dritter auf schutzwürdige Daten besteht. Wer sein Gerät ohne PIN-Code verliert hat ein Datenschutzproblem. Der Finder kann in der Regel Mails und sonstige Kommunikation einsehen. Beim Diensthandy muss man sofort den Chef informieren. Der entscheidet, ob Dritte oder die Datenschutzaufsicht informiert werden müssen. Bei Verstoß gegen die Meldepflicht droht ein Bußgeld. Wie vermeidet man Risiken? Das Gerät muss man auf jeden Fall durch eine Zugangssperre, etwa einen Code sichern. Wer eine Cloud nutzt, der sollte sein Handy nach einem Verlust so schnell es geht dort abmelden. Tipp: Man kann ein billiges Handy mit Prepaid-Karte mit in den Karneval nehmen. Vorteil: Wenn es verloren geht, ist das kein Drama. Nachteil: Keine Erreichbarkeit unter der üblichen Handynummer. 

 

Dieser Beitrag wurde zuerst im Kölner Stadt-Anzeiger und EXPRESS veröffentlicht.

Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.