Datenromantik im Mai

Netzblick - Die Digitalkolumne über Datenschutz

Wie schnell ist die Liebeserklärung per WhatApp verschickt. Und wie schnell ist sie mitsamt dem Chatverlauf an Menschen weitergeleitet, für die man vielleicht gar nicht so viel empfindet. Unsere Kolumne zum Thema Chats und Datenschutz.

Chat Datenschutz Privatsphäre
Auch Chatverläufe unterliegen dem Datenschutz (Bild: boggy - fotolia)


Der Mai ist für viele der Monat zum Verlieben. Verliebt sein heißt Liebesbriefe schreiben. Die tauscht man in Zeiten von WhatsApp elektronisch aus. Wer seinem Liebling die Liebesbriefe der ersten Wochen später einmal ausgedruckt  und hübsch eingebunden schenken will, um in romantischen Erinnerungen zu schwelgen, der kann das problemlos.

Wer bei WhatsApp über das Berühren eines konkreten Kontakts die Kontaktinfo aufruft, der findet Details zu einem Chat. Im unteren Drittel des Menüs besteht die Möglichkeit, einen Chat zu exportieren. Von dort kann man den gesamten Chat und zwar mit und ohne Medien – also Fotos, Videos  usw. – an Mailadressen  schicken. Wer Liebesbriefe mailt, die nicht nur intim sind, sondern auch dem Fernmeldegeheimnis unterfallen, sollte vorsichtig sein. Wer sich einen privaten Chat zu persönlichen oder familiären Zwecken selber mailt, der verstößt nicht gegen das Datenschutzecht.

Vorsicht gilt vor allem bei dienstlichen Chats, die man an sich oder Dritte mailt. Datenverarbeitung ist an den Datenschutz gebunden. Man muss eine Einwilligung aller am Chat Beteiligten nachweisen können, oder ein wichtiges Interesse an dessen Versendung. Das ist richtig so, denn schließlich kommuniziert man in Chatverläufen häufig offen und ungeschützt. Das Recht hält seine Hand über Geheimnisse. Schnelle Finger sollte man bremsen, bevor man Liebes- und Geschäftsbriefe in die digitale Post gibt. 

Veröffentlicht am: 07.05.2018

 

Dieser Beitrag wurde zuerst im Kölner Stadt-Anzeiger und EXPRESS veröffentlicht.

Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.

facebook twitter xing linkedin linkedin