Verkehrssicherheit per Handy

Netzblick – Die Digitalkolumne zum Umgang mit Online-Risiken

(Bild: merrvas - fotolia.com)
(Bild: merrvas - fotolia.com)

Smartphones am Steuer sind verboten. Jeder weiß das und dennoch ist es für viele verlockend, während der Fahrt zu telefonieren oder Nachrichten zu schreiben. Der Drang nichts zu verpassen ist für manche ein Problem.

iPhone-Nutzern hilft Apple mit dem im Herbst erscheinenden Betriebssystem iOS 11, sich zu disziplinieren. Wer per Kabel oder über Bluetooth mit dem Entertainmentsystem seines Autos verbunden ist, wird als Autofahrer erkannt und kann sich durch Aktivieren der Funktion Do Not Disturb While Driving (zu deutsch: Während der Fahrt nicht stören) unerreichbar machen. Im Handy sind dann Benachrichtigungen, Signaltöne und Vibrationen deaktiviert. Anrufe über die Freisprecheinrichtung kann man noch annehmen.

Während der Bildschirm dunkel bleibt, kann man sein Gerät eine Nachricht schicken lassen, dass man gerade fährt und später antwortet. Die Funktion lässt sich deaktivieren.Das ist wichtig für Beifahrer, die ihr Gerät mit dem Auto koppeln. Aber auch jeder Fahrer hat im Rahmen seiner Handlungsfreiheit ein Recht auf Unvernunft, mag die Verantwortung dafür auch noch so schwer wiegen. Klar ist aber auch, dass der Gesetzgeber das Deaktivieren des Handys für Autofahrer zur Pflicht machen kann, wenn Smartphones am Steuer zu gefährlich werden. Die Hersteller könnten das technisch umsetzen. Man müsste das Handy dann, bis der Fahrer es deaktiviert, auf nerviges piepen oder gar gleich auf Aktivierung des Nicht-Stören-Modus programmieren, wenn die Fahrt beginnt.

Veröffentlicht am: 31.08.2017

 

Dieser Beitrag wurde zuerst im Kölner Stadt-Anzeiger und EXPRESS veröffentlicht.

Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.

facebook twitter xing linkedin linkedin