"Echte Charaktere mit wachem Geist"

GPTW®-Gewinner h&z Unternehmensberatung AG

04.05.2018

Wie eine "Beratung mit Hirn, Herz und Hand" arbeitet und wie man seine Leute dazu bringt, diesem Anspruch gerecht zu werden, verriet uns Dr. Guido Olschewski im Interview. Er ist beim Münchener Beratungshaus h&z Projektleiter und Verantwortlicher für das Recruiting.

Dr. Guido Olschewski, h&z

CONSULTING.de: Herr Dr. Olschewski, wer den Karrierebereich Ihrer Homepage besucht, wird aufgefordert, sich vom "h&z-Virus" anstecken zu lassen, was genau ist denn so ansteckend, können Sie das mit einem Satz auf den Punkt bringen?

Olschewski: Es ist die Art und Weise, wie wir zusammenarbeiten. Zum einen auf Augenhöhe und partnerschaftlich mit unseren Kunden. Zum anderen kollegial und fair nach innen als Team. Das macht h&z als Arbeitgeber zu etwas Besonderem und ist essentieller Teil unserer Firmen-DNA: wir sind die Beratung mit Hirn, Herz & Hand. Unter h&z-Mitarbeitern gibt es die Haltung: "Wenn Beratung, dann nur bei h&z." Da es in unserer 20-jährigen Firmengeschichte nur ganz selten vorgekommen ist, dass einer unserer Mitarbeiter zu einer anderen Managementberatung gewechselt ist, scheint das auch wirklich so zu sein.

CONSULTING.de: Unter den offenen Stellen findet man außerdem Hinweise darauf, wen Sie suchen. Es sollen zum Beispiel "echte Charaktere mit wachem Geist" sein, die unkonventionell denken, ein Gespür für Mitmenschen haben, wie finden Sie solche Eigenschaften im Bewerbungsgespräch heraus?

Olschewski: Unser Auswahlprozess setzt stark auf persönliche Gespräche … und das mit sehr unterschiedlichen Typen unseres Beratungsteams. Nur so können wir uns ein Bild über die Kombination der von Ihnen genannten Eigenschaften machen. Wir nehmen uns viel Zeit, um unsere Bewerber umfassend als Persönlichkeiten kennenzulernen und nicht nur als Arbeitskraft, die intellektuelle und fachliche Fähigkeiten und Fleiß einbringt. Wenn man sich in Recruitinggesprächen nur auf Business Cases, fachliche Expertise und Powerpoint-Skills konzentriert, kann man das nicht einschätzen. In jedem unserer Bewerbungsgespräche ist daher fester Bestandteil, auch über das zu sprechen, was die Bewerberin oder Bewerber als Person ausmacht – das lässt sich an privaten Erlebnissen, Hobbies aber auch prägenden Momenten im Beruf gut herausarbeiten. Dazu gehört, die Kandidaten mit all ihren Stärken und Schwächen kennenzulernen.

CONSULTING.de: Was kann Sie in solchen Gesprächen beeindrucken?

Olschewski: Am meisten imponieren uns dabei Leute, die ganz offen und glaubwürdig über die besagten Stärken und Schwächen sprechen. Nicht zuletzt erhalten Bewerber bei uns aber auch den Raum, selbst Fragen zu stellen und auf diesem Wege h&z besser kennenzulernen. Es ist nicht zu unterschätzen, wie viel man erfährt, wenn man sich anschaut, was die Bewerberinnen und Bewerber fragen … und was nicht. Hierfür schaffen wir am Bewerbertag bewusst auch Situationen, die eine andere Gesprächsatmosphäre ermöglichen, wie z.B. bei einem gemeinsamen Mittagessen mit einem h&z-Berater in einem der vielen Restaurants, die es in der Nähe unseres Büros in München  gibt.

CONSULTING.de: Uns fiel auch noch ein Foto im Karrierebereich auf, zu sehen sind Leute mit zu kurzen Hosen und bunt geringelten Socken, was wollen Sie damit sagen?

Olschewski: Das Besondere an h&z ist der Anspruch, Managementberatung auf höchstem Niveau zu machen, dabei aber menschlich und individuell zu bleiben und einfach Spaß zu haben bei dem, was wir tun. Natürlich gehört der Anzug im Alltag bei unseren Kunden immer noch zum Erscheinungsbild. Aber im Falle von h&z stecken in den Anzugschuhen sehr individuelle und spannende Typen …. und das spüren unsere Kunden tagtäglich in der Zusammenarbeit. Es ist daher auch eins der Komplimente, die man bei h&z am liebsten hört, wenn uns Kunden sagen: "Es ist tatsächlich anders, mit euch zusammenzuarbeiten als mit den Beratungen, die wir sonst im Hause haben."

CONSULTING.de: Sie bieten auch, ich zitiere, "Aspekte einer Work-Life-Balance" an. Beraterfirmen sind ja nicht gerade bekannt dafür, dass sie offensiv Life-Phase ohne Erreichbarkeit anbieten, ist das bei Ihnen anders?

Olschewski: Das Entscheidende beim Thema Work-Life Balance ist aus meiner Sicht, dass wir als Firma den Anspruch haben, Beratung für uns und unsere Mitarbeiter als Lebensarbeitsmodell möglich zu machen. Über alle Rollen hinweg haben wir eine große Altersbandbreite und wenn man will, dass Mitarbeiter diesen Beruf lange ausüben, dann müssen sie als Arbeitgeber immer auch  Freiräume außerhalb der Beratung für Familie und Hobbies zu schaffen. Dazu gehören für uns: anständige Arbeitszeiten unter der Woche, einen sinnvollen Rahmen für das von Ihnen angesprochene Thema Erreichbarkeit und die Vermeidung von Wochenendarbeit.

CONSULTING.de: Schaffen Sie das immer?

Olschewski: Nein. Natürlich gibt es Projektphasen und Einzelsituationen, in denen dieser Plan nicht aufgeht. Das ändert aber nichts daran, dass dies weiterhin unser Anspruch ist und wir es immer wieder versuchen. So bekommt man das Thema Work-Life-Balance – im Schnitt – ziemlich gut hin und daher ist es auch nicht überraschend, dass unsere Mitarbeiter uns für dieses Bestreben sehr schätzen und uns wiederholt zu einem Great Place to Work gewählt haben!

CONSULTING.de: Vielen Dank!

 

Beste Arbeitgeber im Consulting 2018
GPTW®-Gewinner Cintellic Consulting Group

"Wirksamkeit und Wachstum"

Dr. Jörg Reinnarth, Geschäftsführer Cintellic

26.04.2018 - Cintellic-Geschäftsführer Dr. Jörg Reinnarth erklärt im Interview, was horizontale und vertikale Beförderungen sind, wie der Austausch im Team der Bonner funktioniert und was alles passiert, bevor... weiterlesen

 
GPTW®-Gewinner PRAXISFELD

"Wir sehen eine Organisation als soziales System"

Bettina Wagner, Stellv. Geschäftsführerin PRAXISFELD

12.04.2018 - PRAXISFELD blickt auf eine 25-jährige Geschichte zurück und ist stolz auf das, was erreicht wurde. Wie es gelingen kann, dauerhaft ein guter Arbeitgeber zu sein und welche Rolle dabei Hochseilgärten... weiterlesen

 
GPTW-Gewinner BBHT Beratungsgsgesellschaft

"Jeder hat die Verantwortung für das Wohlbefinden des Anderen"

Daniel Beckmann, BBHT Beratungsgesellschaft

12.04.2018 - Daniel Beckmann ist Mitgründer und Gesellschafter der BBHT Beratungsgesellschaft. Seine Schwerpunkte sind das agile Projektmanagement, Geschäftsprozess- und Anforderungsmanagement, sowie Schulungen.... weiterlesen

 
GPTW-Gewinner Greenlight Consulting GmbH

"Nur wer wertgeschätzt wird, kann Spitzenleistungen bringen"

Geschäftsführer Frank Zappe (Bild: Greenlight Consulting)

09.04.2018 - Die Greenlight Consulting GmbH gehört einmal mehr zu den besten Arbeitgebern des Great Place To Work®-Wettbewerbs. Was sein Unternehmen ausmacht und warum die eigenen Mitarbeiter die besten neuen... weiterlesen

 
GPTW-Gewinner ADWEKO Consulting GmbH

"Mit einem Firmenwagen lockt man niemanden mehr"

Geschäftsführer Dino Hartmann (Bild: ADWEKO)

09.04.2018 - Die ADWEKO Consulting GmbH hat es unter die Gewinner des Arbeitgeberwettbewerbs Great Place To Work® geschafft. Geschäftsführer Dino Hartmann hat uns im Interview verraten, warum Familie für seine... weiterlesen

 
GPTW®-Gewinner Baringa

"Der 'Cultural Fit' ist genau so wichtig wie der Lebenslauf"

Oliver Schlicht, Partner des deutschen Büros bei Baringa (Bild: Baringa)

09.04.2018 - Baringa Partners gehört zum wiederholten Male zu den Gewinnern des Arbeitgeberwettbewerbs Great Place To Work®. Oliver Schicht, Partner bei Baringa, stellt das Unternehmen im Interview vor und erklärt... weiterlesen

 
GPTW®-Gewinner HRpepper

"Im Zweifel wissen wir es auch nicht besser als der Kunde"

Managing Partner Matthias Meifert (Bild HRpepper)

09.04.2018 - HRpepper gehört zu den Gewinnern des Arbeitgeberwettbewebs Great Place To Work®. Managing Partner Matthias Meifert erklärt im Interview, warum "die Peppers" auf Dienstwagen und Boni verzichten, und... weiterlesen

 
GPTW®-Gewinner Kemény Boehme & Company

"Ein hohes Maß an Selbstbestimmung und Flexibilität spielt heute eine große Rolle"

Geschäftsführer Stefan Kemény (Bild: KBC)

09.04.2018 - Die Münchner Unternehmensberatung Kemény Boehme & Company gehört zu den Gewinnern des Great Place To Work®-Wettbewerbs für Arbeitgeber. Geschäftsführer Stefan Kemény erläutert im Interview mit... weiterlesen

 
GPTW® -Gewinner Reichenberger & Partner

"Die Generalisten sterben aus"

Partnerin Sandra Reichenberger (Bild: Reichenberger & Partner)

09.04.2018 - Dass Steuerberaterkanzleien auch cool sein können, davon ist Sandra Reichenberger, Partnerin bei Reichenberger & Partner Steuerberatungsgesellschaft, überzeugt. Vielleicht gehört die Firma auch... weiterlesen

 
Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.