"Mit einem Firmenwagen lockt man niemanden mehr"

GPTW-Gewinner ADWEKO Consulting GmbH

Die ADWEKO Consulting GmbH hat es unter die Gewinner des Arbeitgeberwettbewerbs Great Place To Work® geschafft. Geschäftsführer Dino Hartmann hat uns im Interview verraten, warum Familie für seine Firma so wichtig ist und wie er es schafft, Nachwuchskräfte und erfahrene Mitarbeiter zu binden.

Geschäftsführer Dino Hartmann (Bild: ADWEKO)

Geschäftsführer Dino Hartmann (Bild: ADWEKO)

CONSULTING.de: Herr Hartmann, das wichtigste Wort auf Ihren Karriereseiten ist eindeutig das Wort Familie. Was hat es damit auf sich?

Dino Hartmann: Wir sind ein Beratungshaus und leben von der Zufriedenheit unserer Kunden. Diese Zufriedenheit erzielen wir durch unsere Fachexpertise und eben im Besonderen durch die Persönlichkeit, Zufriedenheit und Motivation unserer Mitarbeiter. Durch unsere gelebte familiäre Kultur haben wir einen Weg gefunden, wie wir Wertschöpfung mit Wertschätzung exzellent verbinden können. Der Weg, den wir bewusst eingeschlagen haben, zeigt uns, wie wertvoll die konsequente Fokussierung aller Bereiche auf die Mitarbeiter ist. Die Schaffung von Freiräumen für die Führungskräfte ermöglicht es, genau diese Herausforderung mit Priorität zu meistern. "ADWEKOfamily" ist für uns eine Marke und ein Versprechen an die Mitarbeiter geworden.

CONSULTING.de: Sie listen außerdem Ihre sogenannten Mitarbeitervorteile auf und da fällt eines auf: Richtig karrierebezogen wird es eigentlich erst ab Punkt zwölf mit dem "attraktiven Karrieremodell". Davor finde ich Dinge wie Firmenwagen, Bahncard und Homeoffice. Ist das den Bewerbern von heute wichtiger und zieht das auch? 

Dino Hartmann: Unser Ansatz ist es, ein attraktives Gesamtpaket für unsere Mitarbeiter zu haben. Mit einem Firmenwagen lockt man heute niemand mehr. Mit Beteiligungsmodellen sieht das anders aus. Hier profitiert der Mitarbeiter direkt am Unternehmenserfolg. Gleiches gilt für das Homeoffice. Unsere Berater sind viel unterwegs und dankbar für die Option, auch mal von zu Hause aus zu arbeiten. In Summe sind es viele Bestandteile, die ein attraktives Gesamtpaket ausmachen. Wir haben offensichtlich den Nerv der Zeit bei Junioren und bei erfahrenen Mitarbeitern getroffen.

CONSULTING.de: Wenn Unternehmen der Zusammenhalt und die gute Stimmung so wichtig ist, dann fragt man sich schon mal: Wie gehen die mit schlechter Stimmung um? Gibt es das bei Ihnen und welche Mittel setzen Sie ein, damit der Familienfrieden wiederhergestellt ist?

Hartmann: Natürlich gibt es auch bei uns Meinungsverschiedenheiten und verschiedene Stimmungen. Bisher sind wir sehr gut damit gefahren, dass wir den Mitarbeitern auf Augenhöhe begegnen und ihre Probleme ernst nehmen, auch wenn wir nicht für alle Themen immer sofort eine Lösung haben. Aber der ernsthafte Versuch, gemeinsam Probleme zu lösen und Herausforderungen anzugehen, ist unserer Meinung nach der richtige Weg, um auch schlechte Stimmungen zu meistern.

CONSULTING.de: Die Zeiten für Personaler waren schon einmal besser, wenn sie auf der Suche nach IT-Nachwuchs waren. Warum fehlen hinten und vorne Leute? Machen Sie den Hochschulen einen Vorwurf?

Dino Hartmann: Die Zeiten waren in der Tat schon besser. Wenn man sich aber klarmacht, dass die Herausforderungen künftig noch schwieriger werden, muss man das Thema Recruiting und Mitarbeiterbindung heute konsequent hinterfragen und angehen. Dabei hilft es nicht, die Versäumnisse bei den Hochschulen zu suchen. Wir versuchen kontinuierlich, uns im Recruitingprozess in unserem Offering neuen Mitarbeitern gegenüber zu verbessern und hinterfragen unsere heutigen Standards. Der Markt wird zunehmend enger, der Wettbewerb ebenfalls. Dazu kommt der demographische Wandel. An Ende bewerben wir uns bei den potentiellen neuen Mitarbeitern. Wir haben im letzten Jahr sehr viele hochmotivierte und sehr gut ausgebildete Hochschulabsolventen gewinnen können, die bei uns einen sehr schnellen Einstieg in den Berateralltag gefunden haben und bereits jetzt die ersten Schritte auf der Karriereleiter gegangen sind. Versäumnisse bei anderen zu suchen, hilft uns nicht weiter. Wir versuchen, die Probleme auf unsere Weise zu lösen. Letztes Jahr waren wir damit sehr erfolgreich. Unser Netto-Wachstumsziel von 20 Prozent haben wir erreicht.

CONSULTING.de: Vielen Dank!

Das Interview führte Tilman Strobel

Veröffentlicht am: 09.04.2018

 

Beste Arbeitgeber im Consulting 2018
GPTW®-Gewinner h&z Unternehmensberatung AG

"Echte Charaktere mit wachem Geist"

Dr. Guido Olschewski, h&z

04.05.2018 - Wie eine "Beratung mit Hirn, Herz und Hand" arbeitet und wie man seine Leute dazu bringt, diesem Anspruch gerecht zu werden, verriet uns Dr. Guido Olschewski im Interview. Er ist beim Münchener... weiterlesen

 
GPTW®-Gewinner Cintellic Consulting Group

"Wirksamkeit und Wachstum"

Dr. Jörg Reinnarth, Geschäftsführer Cintellic

26.04.2018 - Cintellic-Geschäftsführer Dr. Jörg Reinnarth erklärt im Interview, was horizontale und vertikale Beförderungen sind, wie der Austausch im Team der Bonner funktioniert und was alles passiert, bevor... weiterlesen

 
GPTW®-Gewinner PRAXISFELD

"Wir sehen eine Organisation als soziales System"

Bettina Wagner, Stellv. Geschäftsführerin PRAXISFELD

12.04.2018 - PRAXISFELD blickt auf eine 25-jährige Geschichte zurück und ist stolz auf das, was erreicht wurde. Wie es gelingen kann, dauerhaft ein guter Arbeitgeber zu sein und welche Rolle dabei Hochseilgärten... weiterlesen

 
GPTW-Gewinner BBHT Beratungsgsgesellschaft

"Jeder hat die Verantwortung für das Wohlbefinden des Anderen"

Daniel Beckmann, BBHT Beratungsgesellschaft

12.04.2018 - Daniel Beckmann ist Mitgründer und Gesellschafter der BBHT Beratungsgesellschaft. Seine Schwerpunkte sind das agile Projektmanagement, Geschäftsprozess- und Anforderungsmanagement, sowie Schulungen.... weiterlesen

 
GPTW-Gewinner Greenlight Consulting GmbH

"Nur wer wertgeschätzt wird, kann Spitzenleistungen bringen"

Geschäftsführer Frank Zappe (Bild: Greenlight Consulting)

09.04.2018 - Die Greenlight Consulting GmbH gehört einmal mehr zu den besten Arbeitgebern des Great Place To Work®-Wettbewerbs. Was sein Unternehmen ausmacht und warum die eigenen Mitarbeiter die besten neuen... weiterlesen

 
GPTW®-Gewinner Baringa

"Der 'Cultural Fit' ist genau so wichtig wie der Lebenslauf"

Oliver Schlicht, Partner des deutschen Büros bei Baringa (Bild: Baringa)

09.04.2018 - Baringa Partners gehört zum wiederholten Male zu den Gewinnern des Arbeitgeberwettbewerbs Great Place To Work®. Oliver Schicht, Partner bei Baringa, stellt das Unternehmen im Interview vor und erklärt... weiterlesen

 
GPTW®-Gewinner HRpepper

"Im Zweifel wissen wir es auch nicht besser als der Kunde"

Managing Partner Matthias Meifert (Bild HRpepper)

09.04.2018 - HRpepper gehört zu den Gewinnern des Arbeitgeberwettbewebs Great Place To Work®. Managing Partner Matthias Meifert erklärt im Interview, warum "die Peppers" auf Dienstwagen und Boni verzichten, und... weiterlesen

 
GPTW®-Gewinner Kemény Boehme & Company

"Ein hohes Maß an Selbstbestimmung und Flexibilität spielt heute eine große Rolle"

Geschäftsführer Stefan Kemény (Bild: KBC)

09.04.2018 - Die Münchner Unternehmensberatung Kemény Boehme & Company gehört zu den Gewinnern des Great Place To Work®-Wettbewerbs für Arbeitgeber. Geschäftsführer Stefan Kemény erläutert im Interview mit... weiterlesen

 
GPTW® -Gewinner Reichenberger & Partner

"Die Generalisten sterben aus"

Partnerin Sandra Reichenberger (Bild: Reichenberger & Partner)

09.04.2018 - Dass Steuerberaterkanzleien auch cool sein können, davon ist Sandra Reichenberger, Partnerin bei Reichenberger & Partner Steuerberatungsgesellschaft, überzeugt. Vielleicht gehört die Firma auch... weiterlesen

 
Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.