BDU: "Ein funktionierender Wettbewerb muss gewährleistet sein"

Berateraffäre im Verteidigungsministerium

Auf Antrag von Linke, FDP und Grüne wurde am Donnerstag, 13.12.2018, ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss einberufen, um die Berateraffäre im Verteidigungsministerium zu untersuchen. Heute äußert sich der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) dazu.

Logo Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V.

Der BDU ist der Meinung, dass "die im Raum stehenden Vorwürfe bei der Beauftragung und beim Einsatz von Unternehmensberatern im Verteidigungsministerium sorgfältig geprüft werden müssen."

Die Vergabe von Aufträgen im Bereich der freiberuflichen Leistungen sei in Deutschland rechtlich umfassend und aus BDU-Sicht eindeutig und ausreichend geregelt. Für den Spitzenverband der Consultingwirtschaft schließt sich die direkte Beauftragung einzelner Consultingfirmen ohne Betrachtung konkurrierender Angebote weitestgehend – bis auf nachvollziehbare Notfälle – damit aus.

Ein funktionierender Wettbewerb muss gewährleistet sein, meint der BDU und weiter: "Der BDU lehnt eine Umgehung des Vergaberechts genauso ab, wie Patronage, Vorteilsnahme und Vorteilsgewährung. Projekte und die Auftragsvergabe in der Öffentlichen Hand erfordern besonders hohe Anforderungen an Transparenz und Dokumentation."

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter.

Weitere Nachrichten
Accenture

Moritz Hagenmüller übernimmt Leitung von Accenture Strategy

Moritz Hagenmüller

21.03.2019 - Dr. Moritz Hagenmüller (44) hat zum 1. März die Leitung des Geschäftsbereichs Accenture Strategy für Deutschland, Österreich, Schweiz und Russland übernommen. Zuvor verantwortete Hagenmüller als Managing Director die Branchengruppe Products bei der Strategieberatung von... weiterlesen

 
Deloitte-Studie

Ökosysteme? Nie gehört!

Bild: ejaugsburg - pixabay.com

18.03.2019 - Laut einer Befragung im deutschen Mittelstand kann eine große Mehr der Unternehmen mit dem Begriff "Ökosystem" nichts anfangen und nur 17 Prozent ist der Begriff geläufig. Und gar bei nur acht Prozent der Unternehmen bildet eine digitale Plattform die Basis eines... weiterlesen

 
Kienbaum-Studie

Gender Pay Gap in Top-Positionen

Gaps bei Löhnen schließen sich sehr langsam (Bild: 089photoshootings - pixabay)

15.03.2019 - Die Personal- und Managementberatung Kienbaum hat in einer aktuellen Studie die Vergütung von männlichen und weiblichen Mitarbeitern analysiert, die sich in möglichst vielen Faktoren wie z.B. Hierarchiestufe, Funktion im Unternehmen oder Seniorität ähnlich sind. Ein... weiterlesen

 
PwC-Studie

Kaum Fortschritte bei der Förderung von Frauen am Arbeitsplatz

(Bild: rawpixel - Pixabay)

13.03.2019 - Deutschland gelingt es nicht, Frauen besser in den Arbeitsmarkt zu integrieren und Diskriminierung beim Gehalt abzuschaffen, so eine aktuelle Studie von PwC. Frauen verdienen demnach hierzulande im Schnitt immer noch 22 Prozent weniger als Männer. weiterlesen

 
Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.