Fünf Gründe für den Kauf von Amazon Aktien

E-Commerce

Der Kauf von Amazon Aktien ist aufgrund zahlreicher Gründe nach wie vor lukrativ und für eine langfristige Investition geeignet. Im folgenden Artikel werden fünf Gründe aufgeführt und erläutert, die für den Kauf von Amazon Aktien sprechen.

Amazon Logistikzentrum in Thüringen (Bild: Amazon)

Amazon expandiert nach wie vor. Hier ein Bild vom neuen Amazon Logistikzentrum in Thüringen. (Bild: Amazon Pressestelle)

Der Kauf von Amazon Aktien scheint aufgrund verschiedener Gründe lukrativ und optimal für eine langzeitige Investition geeignet. Wir benennen fünf Gründe, die für den Kauf von Amazon Aktien sprechen.

Grund Nummer 1: Die sich beschleunigende Liefergeschwindigkeit

Mittlerweile warten Amazon-Prime-Kunden nur noch einen Tag auf ihre Lieferung. Diese Beschleunigung hat zwar seinen Preis in Höhe mehrerer Milliarden, dennoch wird sich die Umstellung auf die noch schnellere Lieferung zukünftig für Amazon rechnen, was sich positiv auf die Aktien auswirken dürfte.

Grund Nummer 2: Die Unternehmenskultur von Amazon

Amazons Gründer und CEO Jeff Bezos hat nach wie vor Ambitionen, das Unternehmen innovativ weiterzuentwickeln. Der Kindle-Reader, Echo und Amazon Prime sind nur drei Beispiele, die zeigen, dass in Amazon auch Erfindergeist steckt. Innovationen halten die Plattform modern und gewährleisten einen stets umfassender werdenden Service. Der Smart-Speaker Echo sowie das öffentliche Cloud-Computing-Geschäft von Amazon Web Services belegen, dass Amazon zukunftsorientiert und innovativ agiert. Amazon hält nicht nur an seinem Kerngeschäft fest, sondern wagt neue Wege. Dies unterscheidet Amazon von anderen Unternehmen und erhöht langfristig den Unternehmenswert.

Grund Nummer 3: Digitale Werbung ist noch am Anfang

Amazon ist in den Vereinigten Staaten auf dem dritten Platz, was den digitalen Anzeigenmarkt betrifft. Zudem ist erkennbar, dass Amazons Marktanteile in den letzten Jahren stetig zugenommen haben, was den Wert der Aktien anhebt.

Grund Nummer 4: E-Commerce

Trotz der zahlreichen Konkurrenz, die Amazon im Onlinehandel hat, reicht mit Ausnahme von Alibaba bislang kein Unternehmen annähernd an den E-Commerce-Erfolg von Amazon heran. Amazon Prime hat über 150 Millionen Mitglieder auf der ganzen Welt. Durch Amazon Prime besteht für die Mitglieder die Möglichkeit, einen kostenlosen, besonders schnellen Versand zu ordern. Amazon Prime-Mitglieder bestellen daher logischerweise bevorzugt bei Amazon, da sie hier eine schnellere Lieferung als in anderen Onlineshops erhalten. Auf diese Art und Weise fördert die Mitgliedschaft von Amazon Prime die Kundenbindung und trägt einen enormen Beitrag zum Kaufen auf der beliebten Plattform bei, was sich auch auf die Aktien von Amazon auswirkt.

Grund Nummer 5: Das Margenpotenzial von Amazon ist langlebig

Obwohl Amazon schon einen enormen Erfolg aufzuweisen hat, verfügt die Plattform über ein großes Potential, seine Gewinnspanne weiterhin zu verbessern, was die Investition in Aktien des Unternehmens besonders lukrativ gestaltet. Dies liegt unter anderem daran, dass Amazon immense Investitionsausgaben getätigt hat, die sich mit der Zeit positiv auf die Gewinnspannen auswirken werden.

Das Fazit

Es scheint noch immer lohnend zu sein, in Amazon Aktien zu investieren. Es ist ratsam, sich mit dem Aktiengeschäft grundsätzlich auseinanderzusetzen, um genau einschätzen zu können, wie viel man in die Plattform investieren möchte. Das Investieren in die Plattform rentiert sich insbesondere dann, wenn die Aktien über einen längeren Zeitraum gehalten werden, da sich der Wert von Amazon und somit auch der Aktienwert im Laufe der Zeit höchstwahrscheinlich weiter steigern dürfte.

Außerdem ist anzumerken, dass Amazon durch seinen großen Marktanteil und durch seine steigende Beliebtheit und immer neue Innovationen nicht von der Konkurrenz weggedrängt werden kann. So birgt die Investition in die Plattform wenig Risiko, keinen langfristigen Gewinn zu erzielen.

Der Newsletter der Consultingbranche

News +++ Jobs +++ Whitepaper +++ Webinare

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter.

Weitere Nachrichten
Horváth

Comeback für Dr. Natascha Pavlovic-Höck bei Horváth

07.12.2021 - Die Managementberatung Horváth startet mit einem neuen (alten) Teammitglied ins neue Jahr. Sie holt Dr. Natasche Pavlovic-Höck nach elf Jahren bei Telefónica zurück ins Boot. Sie wird zukünftig die digitale Transformation des Unternehmens begleiten. weiterlesen

 
Asset-Deal

adesso kauft Hauertmann IT-Consulting

Michael Hauertmann, Geschäftsführer Hauertmann IT-Consulting & Markus Lünsmann, Leitung adesso  (Bild: Hauertmann / adesso)

07.12.2021 - Noch vor Weihnachten macht sich adesso selbst ein Geschenk: So bekommen sie Verstärkung von 45 Expertinnen und Experten des Dortmunder Unternehmens Hauertmann IT-Consulting. Mit dem Asset Deal unterstreicht adesso auch seine Position als Partner von Microsoft in… weiterlesen

 
Unternehmenstipps

Warum Nachhaltigkeit in jedem Unternehmen Priorität haben sollte

SCHWEIZ ALBIGNA STAUMAUER EWZ SOLARENERGIE

07.12.2021 - Nachhaltigkeit ist heute in aller Munde. Doch auch außerhalb einer guten Außenwirkung macht es für Unternehmen sinn, nachhaltig zu handeln. Welche Gründe bei Unternehmen für Nachhaltigkeit sprechen – jetzt auf CONSULTING.de lesen. weiterlesen

 
Blick in die Zukunft

Wandel, Veränderungen, Volatilität: Der richtige Umgang mit der Ungewissheit

Blick in die Zukunft (Bild: picture alliance / imageBROKER | Ramesh Amruth)

07.12.2021 - Kurse schwanken, die Nachfrage differiert je nach Trend und Saison, manche Innovation macht ein traditionelles Geschäftsmodell plötzlich überflüssig – Volatilität und der Umgang mit ihr stellen eine enorme Herausforderung an Unternehmende und Anlegende. Doch niemand ist… weiterlesen

 

Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.

facebook twitter xing linkedin linkedin