Onlinehandel - ist mehr Effizienz durch die Anwendung von ERP-Systemen möglich?

Systemoptimierung

Ein ERP-System soll die Ressourcenplanung von Unternehmen vereinfachen. Das sogenannte Ressource-Planning zählt zu den wichtigsten unternehmerischen Aufgaben. Auch im Onlinehandel müssen Ressourcen wie Kapital, Betriebsmittel, Material sowie die Informations- und Kommunikationstechnik bedarfsgerecht geplant werden. Um eine effiziente und flexible Steuerung der Arbeitsabläufe zu gewährleisten, werden oft modernste Mechanismen eingesetzt.

erp cubes (Bild: picture alliance / Zoonar | Lubo Ivanko)

ERP-Systeme unterstützen bei der Effizienz (Bild: picture alliance / Zoonar | Lubo Ivanko)

Prozesse optimieren und Ressourcenplanung verbessern

Ein ERP-System besteht aus mehreren, miteinander kommunizierenden IT-Systemen, die auf einer zentralen Datenverwaltung basieren. Dabei zählt insbesondere die Materialbedarfsplanung zu den zentralen Punkten. Ähnlich wie die Tools im Consulting soll die Ressourcenplanung helfen, Prozesse zu verbessern. Gleichzeitig sollen Fehlerquellen beseitigt und die vom Unternehmen festgesetzten Leistungsmerkmale erreicht werden. Dennoch gibt es einige Unterschiede in der ERP-Software. So soll das von Tricoma als Open-Source-Lösung entwickelte ERP-System für den Onlinehandel eine Kombination aus ERP, CRM, Warenwirtschaft und CMS in einem sein. Der Softwareentwickler integrierte zu diesem Zweck Hilfsmittel wie das Kanban-Board, das Arbeitsabläufe in Echtzeit sichtbar machen und dadurch die Arbeit im Team vereinfachen soll. Mithilfe dieser horizontalen Adaptation der klassischen To-do-Liste können Projekte visuell geplant und Workflows anhand von Aufgabenkarten geplant, übersichtlich dargestellt, überwacht und gesteuert werden. Eventuelle Probleme oder Engpässe werden dadurch schneller erkannt, sodass entsprechende Maßnahmen veranlasst werden können. Zeiterfassung und Urlaubsverwaltung sind browserbasiert und über eine App möglich. Beim Erfassen von Arbeitszeiten und der Urlaubsplanung soll dadurch wertvolle Zeit eingespart werden. Außerdem sollen die mithilfe der tricoma App zur Online-Zeiterfassung gespeicherten Daten auch für die Erstellung von Entgeltabrechnung verwendet werden können. Für die Bearbeitung interner Prozesse sowie externer Anfragen von Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern ist in der tricoma ERP-Lösung ein Online-Ticketsystem mit E-Mail-Anbindung vorgesehen. Mit diesem Anfragesystem können Kundenanfragen unmittelbar bearbeitet werden. Die jeweiligen Tickets sind mit dem Kunden verknüpft, sodass die Vorgänge transparent abgewickelt werden können. Außerdem lässt sich eine Übersicht der Aufträge darstellen. Das Ticketsystem enthält weitere Funktionen wie einen Autoresponder, der die interne Kommunikation sowie Rückfragen bei Kunden vereinfachen soll.

Die Bearbeitungsqualität erhöhen und den Arbeitsaufwand minimieren

Die Nutzung der Vorlagen im Ticketsystem soll sich zeitsparend auf die Bearbeitungsprozesse auswirken und die Bearbeitungsqualität erhöhen. Da das Ticketsystem direkt an die Zeiterfassung gekoppelt ist, können Aufgaben im Personalwesen darüber abgewickelt werden. Oft werden ERP-Systeme wie die von tricoma entwickelte Lösung eingesetzt, um die Personalführung zu erleichtern und den Arbeitsaufwand, der sich durch Urlaubs- und Vertretungsplanung und das Führen von An- und Abwesenheitslisten ergibt, zu minimieren. Die Anbindung an die Zeiterfassung soll verhindern, dass unerledigte Aufgaben bedingt durch Mitarbeiterausfälle übersehen werden. Diese Funktion ist insbesondere im Onlinebereich, wo viele Beschäftigte im Homeoffice arbeiten, von Bedeutung. Aufgrund der spezifischen tricoma storage können Dateien per Netzlaufwerk ausgetauscht werden. Ein ERP-System soll einen Überblick über unternehmerische Daten, Kennzahlen und Fakten ermöglichen. Tricoma stellt für diese Zwecke die App "Meine Daten" zur Verfügung, in der alle Kennzahlen gespeichert und die wichtigsten Unternehmenskennzahlen übersichtlich dargestellt werden können. Des Weiteren können mithilfe dieser App auch Passwörter mit dem Passwortmanager verwaltet, Toolbar und Menü angepasst werden. Die Buchhaltung zählt zu den administrativen Aufgaben, die im Onlinehandel viel Zeit in Anspruch nimmt. Mit einer ERP-Software sollte daher eine vorbereitende Buchhaltung möglich sein. Das tricoma-ERP-System enthält eine Buchhaltungsvorbereitung mit integriertem DMS, eine Verknüpfung mit relevanten Schnittstellen ist möglich. Im Kalkulationsbereich findet man eine automatische Preiskalkulation mit einem sogenannten Preis- und Versandberater, der gleichzeitig einen Überblick über effektive Margen ermöglicht. Obwohl das integrierte Shopsystem viele Shopanbindungen enthält, können auch externe Shopsysteme weiterhin genutzt werden. Die interne Kommunikation läuft über social tricoma, das ähnlich wie ein soziales Netzwerk aufgebaut ist. Lagerverwaltungssoftware und Lagerverwaltungssystem enthalten eine MDE-Anbindung. Die Lagerlogistik kann mit der App Scanstation gesteuert werden und verfügt über direkte ERP-Integration.

Der Newsletter der Consultingbranche

News +++ Jobs +++ Whitepaper +++ Webinare

Veröffentlicht am: 08.11.2021

 

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter.

Weitere Nachrichten
Horváth

Comeback für Dr. Natascha Pavlovic-Höck bei Horváth

07.12.2021 - Die Managementberatung Horváth startet mit einem neuen (alten) Teammitglied ins neue Jahr. Sie holt Dr. Natasche Pavlovic-Höck nach elf Jahren bei Telefónica zurück ins Boot. Sie wird zukünftig die digitale Transformation des Unternehmens begleiten. weiterlesen

 
Asset-Deal

adesso kauft Hauertmann IT-Consulting

Michael Hauertmann, Geschäftsführer Hauertmann IT-Consulting & Markus Lünsmann, Leitung adesso  (Bild: Hauertmann / adesso)

07.12.2021 - Noch vor Weihnachten macht sich adesso selbst ein Geschenk: So bekommen sie Verstärkung von 45 Expertinnen und Experten des Dortmunder Unternehmens Hauertmann IT-Consulting. Mit dem Asset Deal unterstreicht adesso auch seine Position als Partner von Microsoft in… weiterlesen

 
Unternehmenstipps

Warum Nachhaltigkeit in jedem Unternehmen Priorität haben sollte

SCHWEIZ ALBIGNA STAUMAUER EWZ SOLARENERGIE

07.12.2021 - Nachhaltigkeit ist heute in aller Munde. Doch auch außerhalb einer guten Außenwirkung macht es für Unternehmen sinn, nachhaltig zu handeln. Welche Gründe bei Unternehmen für Nachhaltigkeit sprechen – jetzt auf CONSULTING.de lesen. weiterlesen

 
Blick in die Zukunft

Wandel, Veränderungen, Volatilität: Der richtige Umgang mit der Ungewissheit

Blick in die Zukunft (Bild: picture alliance / imageBROKER | Ramesh Amruth)

07.12.2021 - Kurse schwanken, die Nachfrage differiert je nach Trend und Saison, manche Innovation macht ein traditionelles Geschäftsmodell plötzlich überflüssig – Volatilität und der Umgang mit ihr stellen eine enorme Herausforderung an Unternehmende und Anlegende. Doch niemand ist… weiterlesen

 

Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.

facebook twitter xing linkedin linkedin