Agilität macht erfolgreich

Boston Consulting Group Studie

Mehr Wachstum, höhere Margen – agile Unternehmen sind laut den Ergebnissen einer Studie der Boston Consulting Group wirtschaftlich erfolgreicher. Die Studie benennt außerdem weitere Erfolgsfaktoren, die Vorteile im Wettbewerb bringen.

Agil, kooperativ, flach- laut Studie wichtige Faktoren für den wirtschaftlichen Erfolg. (Bild: Rawpixel - fotolia.com)
Agil, kooperativ, flach- laut Studie wichtige Faktoren für den wirtschaftlichen Erfolg. (Bild: Rawpixel - fotolia.com)
Unternehmen, die eher starr arbeiten, schneiden in den Resultaten der Befragung eher schlecht ab: Über die Hälfte entwickelt sich unterdurchschnittlich, wirtschaftlich erfolgreicher als die Konkurrenten sind nur 18 Prozent. Bei den agilen Unternehmen sind über 40 Prozent überdurchschnittlich erfolgreich, schlechter als der Durchschnitt sind 24 Prozent. Die BCG-Studie kommt außerdem zu dem Schluss, dass die Margen bei agilen Unternehmen bis zu fünfmal häufiger höher sind.

Viele Unternehmen, laut Studie 66 Prozent, haben in den vergangenen Jahren ihre Struktur verändert, um erfolgreich zu werden. In diesem Zusammenhang setzen immer mehr auf agile Arbeitsweisen, die das Unternehmen flexibel und anpassungsfähig machen. Lediglich agile Arbeitsweisen einzuführen, etwa mit Scrum-Teams, Sprints und Standup-Meetings, ist dabei aber nach Einschätzung eines BCG-Sprechers nicht genug. Vielmehr müssten agile Prinzipien generell Eingang in die Organisation und in Personalprozesse finden.

Weitere Faktoren für den wirtschaftlichen Erfolg

Neben dem Aspekt Agilität identifiziert die Studie weitere Faktoren, die den Erfolg steigern. Dazu zählen eine effektive, wertschaffende Zentrale und eine klare Zuordnung der Ergebnisverantwortung. Darüber hinaus spielen die Nähe zu lokalen Märkten und Operations sowie flache Hierarchien eine Rolle. Effektive Shared Services - etwa für Aktivitäten in IT, Finanzen, Personal und Einkauf - in entsprechenden Centern finden sich ebenfalls häufig bei überdurchschnittlich erfolgreichen Unternehmen. Firmen, die außerdem auf eine kooperative Unternehmenskultur setzen, haben eine höhere Erfolgswahrscheinlichkeit.

Für die Studie “Die Zukunft der Organisation“ der Boston Consulting Group (BCG) hat das Beratungsunternehmen 1.100 Führungskräfte und Mitarbeiter aus zehn Branchen in 40 Ländern befragt. Die Befragung fand im Zeitraum September bis Dezember 2016 statt.

Veröffentlicht am: 22.03.2017

 

Weitere Nachrichten
Vorstellung

Online Birds bringt Bewertungsindex "Hotel Digital Score" auf den Markt

22.07.2019 - Wie gut performt ein Hotel im Online Marketing? Mit dem Hotel Digital Score gibt Online Birds Antwort darauf. weiterlesen

 
Studie von Horn & Company und BANKINGCLUB

Finanzindustrie zeigt Respekt vor dem Digitalen Wandel

(Bild: Pixabay)

19.07.2019 - Die Finanzindustrie begegnet der digitalen Transformation vielfach Skepsis. Dies ergibt eine aktuelle Panel-Befragung von über 800 Beschäftigten innerhalb des Finanzsektors, die von der Unternehmensberatung Horn & Company Financial Services und dem BankingClub seit Mai... weiterlesen

 
Ausbau

Horváth & Partners erweitert Beratungsportfolio im Bereich Vertrieb

17.07.2019 - Ab sofort berät ein neues Team aus Fachexperten Unternehmen bei der Optimierung ihrer Kundenbeziehungen, bei der Verbesserung der digitalen Kundenansprache sowie bei der Steigerung der Vertriebseffizienz. weiterlesen

 
Studie von Simon-Kucher & Partners

Automobilstudie: Einige Angebote beim Car-Sharing noch wenig bekannt

Großer Trend: Sharing bei Auto und Fahrrad (Bild: Herr Loeffler - AdobeStock)

15.07.2019 - Nur bei jedem Fünften gibt es ein Bewusstsein für Car-Sharing im Bereich der privaten Anbieter. Das ergab eine Befragung durch Simon-Kucher. Bei knapp der Hälfte der Befragten sind jedoch private Mitfahrgelegenheiten wie blablacar und Urbanes Sharing wie Car2Go und... weiterlesen

 
Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.