Agilität macht erfolgreich

Boston Consulting Group Studie

Mehr Wachstum, höhere Margen – agile Unternehmen sind laut den Ergebnissen einer Studie der Boston Consulting Group wirtschaftlich erfolgreicher. Die Studie benennt außerdem weitere Erfolgsfaktoren, die Vorteile im Wettbewerb bringen.

Agil, kooperativ, flach- laut Studie wichtige Faktoren für den wirtschaftlichen Erfolg. (Bild: Rawpixel - fotolia.com)

Agil, kooperativ, flach- laut Studie wichtige Faktoren für den wirtschaftlichen Erfolg. (Bild: Rawpixel - fotolia.com)

Unternehmen, die eher starr arbeiten, schneiden in den Resultaten der Befragung eher schlecht ab: Über die Hälfte entwickelt sich unterdurchschnittlich, wirtschaftlich erfolgreicher als die Konkurrenten sind nur 18 Prozent. Bei den agilen Unternehmen sind über 40 Prozent überdurchschnittlich erfolgreich, schlechter als der Durchschnitt sind 24 Prozent. Die BCG-Studie kommt außerdem zu dem Schluss, dass die Margen bei agilen Unternehmen bis zu fünfmal häufiger höher sind.

Viele Unternehmen, laut Studie 66 Prozent, haben in den vergangenen Jahren ihre Struktur verändert, um erfolgreich zu werden. In diesem Zusammenhang setzen immer mehr auf agile Arbeitsweisen, die das Unternehmen flexibel und anpassungsfähig machen. Lediglich agile Arbeitsweisen einzuführen, etwa mit Scrum-Teams, Sprints und Standup-Meetings, ist dabei aber nach Einschätzung eines BCG-Sprechers nicht genug. Vielmehr müssten agile Prinzipien generell Eingang in die Organisation und in Personalprozesse finden.

Weitere Faktoren für den wirtschaftlichen Erfolg

Neben dem Aspekt Agilität identifiziert die Studie weitere Faktoren, die den Erfolg steigern. Dazu zählen eine effektive, wertschaffende Zentrale und eine klare Zuordnung der Ergebnisverantwortung. Darüber hinaus spielen die Nähe zu lokalen Märkten und Operations sowie flache Hierarchien eine Rolle. Effektive Shared Services - etwa für Aktivitäten in IT, Finanzen, Personal und Einkauf - in entsprechenden Centern finden sich ebenfalls häufig bei überdurchschnittlich erfolgreichen Unternehmen. Firmen, die außerdem auf eine kooperative Unternehmenskultur setzen, haben eine höhere Erfolgswahrscheinlichkeit.

Für die Studie “Die Zukunft der Organisation“ der Boston Consulting Group (BCG) hat das Beratungsunternehmen 1.100 Führungskräfte und Mitarbeiter aus zehn Branchen in 40 Ländern befragt. Die Befragung fand im Zeitraum September bis Dezember 2016 statt.

Veröffentlicht am: 22.03.2017

 

Weitere Nachrichten
Übernahme

TRIGO Group übernimmt EMC Consulting

17.05.2019 - Mit der Fusion wollen beide Unternehmen ihr Know-how bündeln, um so Qualitätsverbesserungen für die Produktionsprozesse ihrer Kunden voranzutreiben. weiterlesen

 
Personalie

Neue Partnerin bei BCG Digital Ventures

16.05.2019 - Die Startup-Unternehmerin Dr. Manuela Rabener verstärkt ab sofort das Führungsteam von BCG Digital Ventures. In ihrer neuen Rolle wird sie ihre Erfahrungen bei der Entwicklung neuer FinTech- und B2C-Angebote einbringen. weiterlesen

 
Unternehmensfinanzierung

Banken laufen Gefahr, den Anschluss zu verpassen

Bankenviertel Frankfurt (Bild: davis - Fotolia.com)

14.05.2019 - Gewerbetreibende und Freiberufler haben im Bereich Finanzen nach wie vor mit großen Problemen zu kämpfen, vor allem komplizierte Formulare und intransparente Prozesse machen ihnen zu schaffen. Hochwertige digitale Lösungen finden sie bislang nur bei den Fintechs. Die... weiterlesen

 
Personalie

H/P Executive Consulting: Erik Bethkenhagen wird neuer Partner und Prokurist

13.05.2019 - Erik Bethkenhagen verstärkt Hoffmann & Partner Executive Consulting (H/P) als neuer Partner und Prokurist. In seiner neuen Position soll er mittelständische und große Unternehmen in den Feldern Strategische Kommunikation, Employer Branding und Personalmarketing sowie... weiterlesen

 
Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.