Automotive: Gehaltsniveau steigt

Korn Ferry Hay Studie

Die deutsche Automobilindustrie erlebt turbulente Zeiten, die Gehälter leiden darunter jedoch nicht. Im aktuellen Jahr ist laut einer Analyse der Korn Ferry Hay Group mit einer nominalen Gehaltssteigerung von 2,8 Prozent zu rechnen.

 

Bereits im Jahr 2016 war das Gehaltniveau in der Automobilindustrie um 2,8 Prozent gewachsen. Dies bedeutet ein Plus von 0,3 Prozent gegenüber dem Gesamtmarkt. Nach Einschätzung der Studienautoren ist diese Entwicklung auch darauf zurückzuführen, dass die Automobilkonzerne im Wettbewerb um die beste Experten gegen Tech- und IT-Unternehmen bestehen müssen.

Sehr hohes Gehaltsniveau

Den Daten zufolge können Abteilungsleiter und erfahrene Spezialisten inklusive des variablen Anteils durchschnittlich 117.500 Euro verdienen, Young Professionals im außertariflichen Bereich erhalten 60.000 Euro. Abteilungsleiter aus dem Marketing verdienen mit 126.900 Euro am meisten; am wenigsten bekommen Mittelmanager im Bereich Logistik und Supply Chain Management (114.400 Euro).

Zwar bleiben die Gehälter der deutschen Automobilindustrie knapp zwei bis drei Prozent unter einem Vergleich mit dem Gesamtmarkt aller Branchen (> 366.000 Mitarbeiter-Gehaltsdaten). Nachwuchskräfte und Manager aus der mittleren Ebene können in der Chemiebranche aber noch besser verdienen; in der Konsumgüterbranche sind die Gehälter der Abteilungsleiter sehr gut und im Top-Management besonders hoch. Doch die Vergütung bei den Autoherstellern ist dennoch auf einem sehr hohen Niveau.

Deutliche Unterschiede im außertariflichen Junior Management

Größere Gehaltsunterschiede von bis zu 20 Prozent kann es in den außertariflichen Stufen unterhalb des Mittelmanagements geben. Young Professionals, die im Projektmanagement arbeiten, verdienen am meisten (durchschnittlich 67.500 Euro inkl. variablem Anteil); es folgen Young Professionals in der IT (63.300 Euro), in der Qualitätssicherung (61.700 Euro) und im Bereich Finanzen (60.600 Euro). Am wenigsten bekommen außertarifliche Mitarbeiter der Personalabteilung: 56.700 Euro.

Auf den unteren außertariflichen Gehaltsstrukturen spielt die Ausprägung der technischen Kompetenz eine wichtige Rolle für die Höhe des Gehalts. Im Rahmen des Aufstiegs werden dann Führungs- und überfachliche Kompetenzen bedeutsamer.

Für die Gehaltsstudie Automotive hat Korn Ferry Hay Group auf Daten aus der eigenen Gehaltsdatenbank zurückgegriffen. Der Untersuchung liegen mehr als 21.000 Mitarbeiter-Gehaltsdaten aus der Automobilindustrie (OEM und Zulieferer) und 366.000 Mitarbeiter-Gehaltsdaten über alle Branchen in Deutschland hinweg zugrunde.

io

Veröffentlicht am: 29.08.2017

 

Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.

facebook twitter xing linkedin linkedin