Autonomes Fahren: Verbraucher haben Sicherheitsbedenken

Deloitte Studie

Selbstfahrende Autos sorgen bei vielen deutschen Verbrauchern noch für Bedenken in puncto Sicherheit. Das sorgt auch dafür, dass das Interesse und die Nachfrage zum autonomen Fahren generell sinkt. Das ergab eine Studie von Deloitte.

Viele Deutsche stehen dem autonomen Fahren noch skeptisch gegenüber, die Sicherheit sorgt für Bedenken. (Bild: chombosan - fotolia.com)
Viele Deutsche stehen dem autonomen Fahren noch skeptisch gegenüber, die Sicherheit sorgt für Bedenken. (Bild: chombosan - fotolia.com)
72 Prozent der deutschen Befragten haben Bedenken, wenn es um die Sicherheit selbstfahrender Autos geht. Sie haben den Eindruck, dass die Sicherheit im autonomen Modus nicht ausreichend gegeben ist. Das wirkt sich auf das Interesse an selbstfahrenden Autos aus; der entsprechende Wert sank um 2,8 Prozent im Vergleich zum Wert in 2014. Knapp die Hälfte der Befragten (47 Prozent) würden sich aber durch Nachweise und positive Erfahrungen überzeugen lassen. Hersteller können, so ein Deloitte-Sprecher, durch entsprechende Tests das Vertrauen in die Technologie stärken.

Sicherer aber nicht teurer

Das Interesse an Features für die Sicherheit ist zwar hoch, die Zahlungsbereitschaft für sicherheitsrelevante Technologien ist jedoch vergleichsweise gering. Nur gut ein Viertel (28 Prozent) der Befragten in Deutschland würde die zusätzlichen Kosten dafür tragen. Auch einen Mehrpreis für ein autonomes Fahrzeug würde nur ein Viertel der Befragten zahlen.

Generation Gap: Jüngere sind aufgeschlossener

Wie die Befragung außerdem ergab, existiert in allen Ländern ein Generation Gap: Die jüngere Generation steht neuen Mobilitätskonzepten aufgeschlossener gegenüber als Ältere. Das gilt ebenfalls für die deutschen Befragten. 28 Prozent der Befragten aus der Generation X bzw. 32 Prozent bei der Generation Y können sich mit einem autonomen Fahrzeug anfreunden. Bei den älteren Befragten sind es hingegen nur 20 Prozent.

Generell, so ein Deloitte-Sprecher, müssen die Anbieter bei den Deutschen noch viel Überzeugungsarbeit leisten. Deren Bedürfnis nach Sicherheit könnten die Anbieter Rechnung tragen, indem sie etwa die Weiterentwicklung sicherheitsrelevanter Sensoren vorantreiben.

An der Global-Automotive-Consumer-Studie nahmen insgesamt 1.750 Verbraucher aus Deutschland teil.

io

Veröffentlicht am: 08.03.2017

 

Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.

facebook twitter xing linkedin linkedin