BDU: Weitere Qualitätsverbesserung im Consulting

Beratung

Der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) verfolgt weiter das Ziel einer konsequenten Qualitätsverbesserung im Consulting. Der jüngste Beschluss der BDU-Mitgliederversammlung Ende 2019 sieht vor, die Unabhängigkeit der Beratungsleistung als wichtiges Qualitätsmerkmal explizit in den Berufsgrundsätze des Consulting-Branchenverbandes fest zu verankern.

BDU

BDU-Präsident Ralf Strehlau sagte: "Wir sind überzeugt davon, dass für unsere Kunden ein großer Mehrwert entsteht, wenn wir sie unabhängig und objektiv beratend unterstützen. Eine unserer Kernaufgaben im Beratungsprozess ist es, losgelöst von unternehmensinternen Befindlichkeiten, Gewohnheiten und subjektiven Einschätzungen bestmögliche Lösungen für die aktuell im Fokus stehende Herausforderung zu finden. Das geht nur, wenn wir als Consultant frei von uns stark einschränkenden Einflüssen sind."

Im vergangenen Jahr hatte der BDU Qualitätsstandards veröffentlicht. Diese beschreiben die wichtigsten Eckpunkte einer hochwertigen Unternehmensberatungsleistung und den Prozess der Zusammenarbeit mit dem Klienten und gelten ebenfalls als Richtlinie für BDU-Berater. Mit der Aufnahme in den Verband verpflichten sich die BDU-Mitgliedsfirmen, die Berufsgrundsätze des BDU einzuhalten. Die Unternehmensberatung hält sich an festgelegte Regeln und im Streitfall kann der Klient vom BDU Unterstützung und Moderation erwarten. Mit dem Mitgliedsantrag sind bereits verschiedene Qualitätsansprüche zu erfüllen. So muss zum Beispiel der Lebenslauf der Geschäftsführung fünf Jahre Berufserfahrung in einer Managementposition dokumentieren. Davon drei Jahre in einer Unternehmens- und/oder Personalberatung gewesen sein (entweder selbständig und/oder angestellt mit Akquise- und Budgeterfahrung). Außerdem müssen drei aussagefähige Projektbeschreibungen mit Klienten-Empfehlungen aus den vergangenen 18 Monaten vorgelegt werden. Weiterhin muss das Unternehmen über angemessene Qualitätsmanagement- und Personalmanagement-Systeme verfügen.

Die aktualisierten Berufsgrundsätze des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) finden Sie hier

ts

Veröffentlicht am: 11.02.2020

 

Weitere Nachrichten
Studie von Roland Berger

Sensibilität für Umweltthemen erreicht Private Equity-Branche

Ökologische Themen immer wichtiger bei Suche nach Beteiligungen (Bild: Robert Kneschke - Fotolia)

27.02.2020 - Roland Berger hat via Befragung untersucht, welche Aspekte beim Kauf von Unternehmensanteilen wichtiger werden. Eine eindrucksvolle Entwicklung gibt es nach Auswertung der Ergebnisse vor allem bei einem Thema. weiterlesen

 
Bain & Company

Private Equity-Beratung floriert – mehr Partner

Bain & Company

27.02.2020 - Bain & Company möchte die Marktführerschaft in der Beratung von Private-Equity-(PE)-Unternehmen kontinuierlich ausbauen. Dafür wurden seit Mitte 2019 international mehr als 30 neue Partnerinnen und Partner mit PE-Hintergrund ernannt. weiterlesen

 
Studie von Glassdoor

Nach wie vor hohe Gehälter in Finanzbranche – Krisenbanken an der Spitze

Hohe Bankentürme, hohe Gehälter (Bild: Leonhard Niederwimmer - Pixabay)

27.02.2020 - Wer zahlt in der Finanzbranche am meisten? Dieser Frage ist die Job- und Recruiting-Plattform Glassdoor nachgegangen und hat aktuelle Gehaltsinformationen von Berufstätigen aus der Finanzwelt ausgewertet. weiterlesen

 
Personalie

Jochen Schühle ist neuer Chef bei Miebach Consulting

Jochen Schühle

21.02.2020 - Das Logistik- und Supply-Chain-Beratungsunternehmen Miebach Consulting hat mit Jochen Schühle seit dem 1. Februar 2020 einen neuen CEO. Jürgen Hess, der bisherige Geschäftsführer der deutschen Miebach-Gesellschaft, wechselt ab dem 1. April 2020 in die... weiterlesen

 
Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.