Bürger fürchten Datenklau

Sopra Steria-Studie zum E-Government

Die Bürger wünschen sich mehr digitale Verwaltungsdienste für alltägliche Angelegenheiten beim Einwohnermeldeamt, bei Kfz-Zulassungen und der Steuererklärung. Das ergab die Studie "European Digital Government Barometer 2017" von IPSOS im Auftrag der Unternehmensberatung Sopra Steria.

Datenschutz im Internet wird wichtiger (Foto: Schlierner - fotolia)

Datenschutz im Internet wird wichtiger (Foto: Schlierner - fotolia)

 

85 Prozent der Deutschen sind prinzipiell bereit, alle Behördengänge über digitale Kanäle zu erledigen. Abstriche bei der Sicherheit darf sich die öffentliche Verwaltung allerdings nicht erlauben. Für jeden zweiten Bundesbürger (48 Prozent) stellt das Risiko von Datenphishing-Attacken eine wesentliche Hürde dar, sich auf eine digitale öffentliche Verwaltung einzulassen. 38 Prozent äußern generelle Bedenken, persönliche Informationen über das Internet zu übermitteln. Am Vertrauen in die Informationssicherheit der öffentlichen Verwaltung mangelt es hingegen nicht. 70 Prozent der Deutschen sehen ihre Daten bei den Behörden in guten Händen.

Außer den Bedenken um die Sicherheit der eigenen Daten nannten die Befragten zu 29 Prozent die Sorge, dass sie online kaum beim Ausfüllen von Anträgen unterstützt werden. 14 Prozent der Bürger in Deutschland bevorzugen daher generell das persönliche Gespräch mit einem Verwaltungsmitarbeiter. 

 

 

 

Veröffentlicht am: 06.02.2018

 

Weitere Nachrichten
Hamburg Port Consulting

Jan Bovermann wird Geschäftsführer bei Hamburg Port Consulting

HPC

23.10.2018 - Der Leiter der digitalen Unternehmensentwicklung bei der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) Jan Bovermann wurde zum 1. Oktober 2018 in die Geschäftsführung der Hamburg Port Consulting GmbH (HPC) berufen. Seine Aufgabe bei der HHLA nimmt er weiterhin wahr. weiterlesen

 
McKinsey

Özdemir fordert: Bundesregierung soll alle Aufträge für McKinsey stoppen

Cem Özdemir (Bild: Harry Weber)

22.10.2018 - Die Berater von McKinsey sollen das saudische Königshaus mit einer Studie beim Kampf gegen Kritiker unterstützt haben. Der grüne Politker Cem Özdemir fordert daher, dass der Bund fürs erste keine Aufträge an die amerikanische Beratungsfirma vergibt. weiterlesen

 
McKinsey

Saudi-Arabien nutzte McKinsey-Bericht, um gegen Kritiker vorzugehen

Saudi Arabien nutzte McKinsey-Bericht um an Informationen von Regierungskritikern zu gelangen. (Bild: 12019 - Pixabay)

22.10.2018 - Das saudi-arabische Königreich soll einen Bericht von McKinsey genutzt haben, um gegen Kritiker vorzugehen. Ein Kritiker, der bei Twitter aufgefallen war, soll daraufhin festgenommen worden sein. weiterlesen

 
Strafanzeige

Berater-Affäre im Bundesverteidigungsministerium

Die Staatsanwaltschaft Berlin hat sich eingeschaltet und ermittelt gegen das Bundesverteidigungsministerium und Ursula von der Leyen. (Bild: bearinthenorth - Pixabay)

19.10.2018 - Beschäftigt das Bundesverteidigungsministerium scheinselbstständige Berater? Aus diesem Grund wurde gegen das Ministerium jetzt Strafanzeige erstattet. weiterlesen

 
Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.