Capgemini ist bei Altran am Ziel

Übernahme

Nachdem der französische IT-Riese Capgemini im Juni die freundliche Übernahme des Engeneering-Dienstleisters Altran für 3,6 Milliarden Euro bekanntgegeben hatte, ist jetzt die Akzeptanzschwelle erreicht worden, das teilte die französische Finanzmarktaufsicht AMF mit.

Zum Ende der Frist für die Annahme des Angebots an die Aktionäre sei eine Quote von über 53 Prozent bei Kapital und Stimmrechten erreicht worden. Die Schwelle lag jeweils bei 50,1 Prozent.  

Paul Hermelin und sein designierter Nachfolger im Amt des CEO, Aiman Ezzat, begrüßten das Ergebnis: "Wir freuen uns, dass der Markt diese Transaktion unterstützt hat. Gemeinsam werden Capgemini und Altran eine einzigartige Kombination von Fachwissen bieten und zu einem weltweit führenden Unternehmen im Bereich Intelligente Industrie aufsteigen. Wir sind zuversichtlich, was die letzten Schritte bis zum Abschluss betrifft und blicken nun entschlossen in die Zukunft."

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.

facebook twitter xing linkedin linkedin