Consultingfirmen: Diese Bewerber werden gesucht

Joblift Studie

Die Metajobsuchmaschine Joblift hat die ausgeschriebenen Beraterstellen der vergangenen zwei Jahre analysiert. Quereinsteiger ohne wirtschaftswissenschaftliches Studium adressieren die Consultinghäuser immer noch eher selten.

Beratungsunternehmen suchen nach wie vor Absolventen mit wirtschaftswissenschaftlichem Studium, so die Analyse. (Bild: Shock - fotolia.com)
Beratungsunternehmen suchen nach wie vor Absolventen mit wirtschaftswissenschaftlichem Studium, so die Analyse. (Bild: Shock - fotolia.com)

Allein im ersten Quartal 2017 wurden 3.000 mehr Stellen ausgeschrieben als im Vorjahreszeitraum, so die Studie. Bei den Zugangsvoraussetzungen hat sich jedoch wenig verändert: Ein Abschluss in Wirtschaftswissenschaften wird 93 Mal häufiger verlangt als ein Abschluss in Geisteswissenschaften. Bei den gesuchten Persönlichkeitseigenschaften werden jedoch Kommunikationstalent und Teamgeist beliebter.

Gefragtes Beratungsthema: Digitalisierung schlägt Globalisierung

In den vergangenen zwei Jahren schrieben die deutsche interne und externe Beratungsindustrie 135.479 Beraterstellen aus, Stellen für IT-Berater nicht berücksichtigt. Im ersten Quartal 2017 stellten die Studienautoren einen Anstieg von 116 Prozent mehr Beraterstellen fest als im ersten Quartal 2016. Das Top-Thema ist dabei meist die Digitalisierung: 6.236 Ausschreibungen benennen dies als zentralen Beratungsgegenstand. Industrie 4.0 (3.475) und Automatisierung (2.851) folgen, die Globalisierung wird nur in 1.689 Annoncen erwähnt.

Wen Beratungen suchen

Der ideale Kandidat hat aus Sicht der Beratungen häufig immer noch ein wirtschaftswissenschaftliches Studium. Diese Zugangsvoraussetzung wurde in 31.738 Anzeigen (15.770 BWL, 3.194 VWL). Ebenfalls beliebt sind Abschlüsse in (Wirtschafts-)Informatik (29.973) und (Wirtschafts-)Ingenieurwesen (16.247). Naturwissenschaftliche Studiengänge werden noch bei 11.079 Anzeigen genannt, explizit an Geisteswissenschaftler richten sich nur 343 Ausschreibungen. Auch die Quereinsteiger aus wirtschaftsfremden Studiengängen adressieren die Beratungsunternehmen eher selten: Sie werden in 1.372 Anzeigen zu einer Bewerbung ermutigt.

Die ideale Persönlichkeit

Neben den klassischen Beraterkompetenzen werden Skills wie Kommunikationsstärke (40.356 Nennungen) und Teamgeist (32.113 Nennungen) wichtiger. Analytische Fähigkeiten werden in 30.668 Ausschreibungen erwähnt.

Die Metajobsuchmaschine Joblift hat alle rund 135.000 Beraterstellen der vergangenen beiden Jahre analysiert, um mehr über die Entwicklung und die Zugangsvoraussetzung der Branche zu erfahren.

io

Veröffentlicht am: 23.08.2017

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.

facebook twitter xing linkedin linkedin