Datenschutz als größte Herausforderung im Marketing

Marketing in ITK-Unternehmen

Digitalunternehmen wollen für das kommende Geschäftsjahr höhere Ausgaben für Marketing einplanen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom unter Marketing-Verantwortlichen in der Branche Informations- und Kommunikationstechnologie. Dass der Datenschutz sie vor eine große Herausforderung stellt, haben die Verantwortlichen außerdem verraten.

Größte Herausforderung im Marketing ist der Datenschutz

Größte Herausforderung im Marketing ist der Datenschutz (Bild: PhotoMIX-Company - Pixabay)


Geht es um die aktuell größte Herausforderung im Marketing, sagen sieben von zehn ITK-Unternehmen (71 Prozent), dass sie vor allem der Datenschutz beschäftigt. Sechs von zehn Unternehmen bezeichnen die Erfolgskontrolle von Marketing-Aktivitäten als schwierig (57 Prozent). Als weitere problematische Herausforderung für das Marketing werden der steigende Ressourcenbedarf für Content-Generierung (56 Prozent) sowie die steigenden Ausgaben im Bereich Social Media (42 Prozent) angesehen. Zu diesen Ergebnissen kommt der Digitalverband Bitkom.

Geplante Marketingausgaben für das kommende Jahr

Noch mehr als in Online-Aktivitäten (29 Prozent) wollen die ITK-Unternehmen im nächsten Jahr in Messen und Events investieren. Mehr als ein Drittel der Befragten (34 Prozent) geben an, im nächsten Geschäftsjahr mehr Geld dafür ausgeben zu wollen. 94 Prozent setzen dabei auf Konferenzen und Kundenevents, 85 Prozent auf die Teilnahme bzw. Ausrichtung von Messen und Veranstaltungen. 78 Prozent der Befragten wollen sich an Gemeinschaftsständen beteiligen.

Die Digitalunternehmen planen für das kommende Geschäftsjahr aber auch für die Marketingthemen Suchmaschinenoptimierung (SEA / SEO), Social Media und registrierungspflichtiger Content höhere Ausgaben ein. Dass die Ausgaben im Bereich registrierungspflichtiger Content steigen werden, das gaben 49 Prozent der Befragten an, den Bereich SEA / SEO nannten 48 Prozent und den Bereich Social Media 46 Prozent.

Veröffentlicht am: 31.10.2018

 

Werbung

Weitere Nachrichten
Personalie

Oliver Wyman: Neuer Leiter der europäischen Finance & Risk Praxisgruppe

Klaus Hölzer, Oliver Wyman

17.01.2019 - Die internationale Strategieberatung Oliver Wyman hat einen neuen Leiter für ihre Finance & Risk Practice im Raum Europa, Naher Osten und Afrika benannt. Ab sofort trägt Klaus Hölzer die Verantwortung. weiterlesen

 
Entscheidung in London

Nach Ablehnung des Brexit-Deals: Bitkom befürchtet Datenchaos

Gestern Abend stimmte das britische Parlament gegen den Brexit-Deal. Was müssen deutsche Unternehmen jetzt befürchten? (Bild: DasWortgewand - Pixabay)

16.01.2019 - Nachdem das britische Parlament gegen den Brexit-Deal gestimmt hat, äußert sich nun Bitkom-Präsident Achim Berg. Er befürchtet ein Datenchaos in Europa, falls sich die EU und Großbritannien nicht auf einen Deal einigen. weiterlesen

 
Ankündigung

Stefan Wallmann wird neuer Hauptgeschäftsführer bei Ramboll Deutschland

Stefan Wallmann, Geschäftsführer Ramboll Deutschland

15.01.2019 - Zum 1. Februar 2019 wird Stefan Wallmann die Position des neuen Geschäftsführers von Ramboll in Deutschland antreten. Bis Ende letzten Jahres war Wallmann Chief Operating Officer bei der Gauff Gruppe. weiterlesen

 
Personalie

Roland Berger: Neuer Head of Global Marketing & Communications

Eike Alexander Kraft (Bild: obs/Roland Berger/C.BOEHM PHOTOGRAPH)

14.01.2019 - Zu Jahresbeginn hat Eike Alexander Kraft die Position "Head of Global Marketing & Communications" bei Roland Berger besetzt. Er folgt auf Regina Körner. weiterlesen

 
Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.