Digitalentwicklung: Schadenmanagement bei InsurTechs im Fokus

Willis Towers Watson/CB Insights

10.08.2017

InsurTechs und traditionelle Versicherer arbeiten vermehrt an Technologien, die den Schadenmanagement-Prozess im Versicherungsunternehmen intelligenter gestalten. Das ergab eine Analyse von Willis Towers Watson in Zusammenarbeit mit CB Insights.

InsurTechs rüsten auf für das digitale Zeitalter (Bild: Wei - fotolia.com)

InsurTechs rüsten auf für das digitale Zeitalter (Bild: Wei - fotolia.com)

Das Briefing zeigt, dass der Einsatz von digitalen Technologien für das Schadenmanagement immer wichtiger wird, und zwar unabhängig davon, ob diese Technologien von jungen Insurtechs oder von den Versicherern selbst entwickelt werden. Ein Unternehmen müsse sich von den Faktoren Zahlung und Kostenkontrolle loslösen und ein Modell entwickeln, das auf Schadenminderung und Risikomanagement setzte, so Michael Klüttgens, Leiter der Versicherungsberatung von Willis Towers Watson Deutschland. Das Schadenmanagement nehme eine "kritische Schnittstelle zwischen Versicherungsunternehmen und Kunden" ein, weshalb sich der Bereich auch "stark auf Kundenzufriedenheit und -erhaltung" auswirke.

Die Auswertung ergab zudem, dass Investitionen in Start-ups aus der Versicherungsbranche im zweiten Quartal 2017 um 248 Prozent auf 985 Mio. US-Dollar weltweit gestiegen sind.

Rekordinvestitionen belegen den Branchenwandel

Im Rahmen von 64 Transaktionen im zweiten Quartal 2017 wurden 985 Millionen US-Doller investiert -  ein Rekordwert im Vergleich zum vorherigen Quartal mit 38 Transaktionen. Sechs Prozent dieser Investments haben in Deutschland, in die InsurTechs ControlExperts, bi:sure, Getsurance und ottonova stattgefunden.

ma

 

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter.

Weitere Nachrichten
Roland Berger / Lazard: Studie über Zulieferindustrie

4 große Trends werden alles verändern

Der Otto-Motor ist noch nicht Geschichte (Bild: Hamik - fotolia.com)

16.12.2017 - Die Berater von Roland Berger und Lazard haben sich im Rahmen einer Studie mit den Folgen der Verwerfungen im Automobilmarkt für die Zulieferindustrie beschäftigt. Gleich vier große Trends stören und verändern die bisherigen Geschäftsmodelle: E-Mobilität, Shared... weiterlesen

 
Horváth & Partners

Auszeichnung im Bereich Controlling & Finanzen

So sehen Sieger aus (Bild: geralt - pixabay.com)

15.12.2017 - In einer jetzt veröffentlichten Studie der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung unter der Leitung von Prof. Dietmar Fink wurde die Managementberatung Horváth & Partners zum sechsten Mal in Folge als beste Beratung der Themenkategorie Controlling &... weiterlesen

 
Oliver Wyman-Studie zum europäischen Textilmarkt

Schwere Fehler im Modehandel

Mann in Trauer um seine Customer Experience im Modemarkt (Bild: StockSnap - Pixabay.com)

15.12.2017 - Eine Team bei Oliver Wyman hat den Textilmarkt in Europa unter die Lupe genommen und kam nach Auswertung der Daten zu einem erschreckenden Ergebnis: Durch eine falsche Ansprache gerade von Männern werden Milliarden verschenkt. weiterlesen

 
Roland Berger

Jubiläum und Zuwachs

Arbeitsalltag bei Roland Berger in München (Bild: Roland Berger)

12.12.2017 - Roland Berger feierte in 2017 sein 50-jähriges Bestehen. Jetzt meldet die Münchener Beratung, dass der Partnerkreis erweitert wurde. weiterlesen

 
Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.