Digitalisierung: Organisationsform beeinflusst Erfolg der Transformation

Kienbaum/bayme vbm Studie

Was es braucht, damit Unternehmen ihren eigenen digitalen Wandel erfolgreich umsetzen können, hat Kienbaum in einer Studie untersucht. Diese wirft einen Blick auf Unternehmen aus der Metall- und Elektroindustrie.


Die Studie wurde im Auftrag der bayerischen Metall- und Elektroarbeitgeberverbände bayme vbm durchgeführt. Eines der Ergebnisse: Unternehmen mit hohem digitalen Reifegrad können schneller auf Veränderungen reagieren, zum Beispiel bei Kundenbedürfnissen und Nachfrageschwankungen. Wie weit der digitale Reifegrad bei den Mitgliedsunternehmen der Verbände fortgeschritten ist, sollte die Studie außerdem klären. Zur Bewertung des Umsetzungsstandes wurde ein Reifegradmodell entwickelt. Es verfügt über vier Entwicklungsstufen: die klassische Organisationsform, die hybride Organisation, die digitale und die agile Organisation.

Von den befragten Unternehmen sind demnach zwei Drittel in den ersten beiden Stufen anzusiedeln, sie stehen noch am Anfang der digitalen Transformation. In der M+E-Industrie ist, wie zu erwarten, der IT-Sektor am stärksten digitalisiert. Es folgen die Elektro- und Elektronik-Industrie und der Fahrzeugbau. Nachholbedarf haben Unternehmen aus den Branchen Maschinenbau sowie Metallerzeugung und -verarbeitung.

In mehr als 76 Prozent der Unternehmen ist die digitale Transformation Chefsache und liegt in der Verantwortung des Geschäftsführers. Bei sechs Prozent wurde eigens eine Funktion für die Digitalisierung geschaffen. Nach Einschätzung der Studienautoren beeinflussen Funktionen mit fachbereichsübergreifendem Horizont den digitalen Wandel positiv. Unternehmen, die außerdem Mitarbeiter in Vollzeit auf das Thema ansetzen, haben einen höheren digitalen Reifegrad.

An der Studie haben 129 Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größen teilgenommen.

io

Veröffentlicht am: 30.08.2017

 

Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.

facebook twitter xing linkedin linkedin