Einzelhandel: USA auf Platz 1, deutsche Anbieter ebenfalls stark

Deloitte-Report

Der Deloitte-Report "Global Powers of Retailing 2017“ zeigt: Wal-Mart bleibt der weltweit größte Einzelhändler – trotz Ertragsrückgang.

Deutsche Einzelhandelunternehmen sind gut aufgestellt. (Bild: zhu difeng - fotolia.com)
Deutsche Einzelhandelunternehmen sind gut aufgestellt. (Bild: zhu difeng - fotolia.com)

Doch auch deutsche Einzelhandelsunternehmen sind auf den vorderen Plätzen vertreten: Platzierungen in den "Top Ten“ sicherten sich die Schwarz-Gruppe (Lidl, Kaufland; Platz 4) und Aldi (Platz 8). Europaweit ist Deutschland auf Platz 1 der Einzelhändler und stellt mit insgesamt 17 von insgesamt 250 Unternehmen den größten europäischen Anteil. Anders als Wal-Mart konnten sowohl Schwarz als auch Aldi auch ihre Erträge steigern (Schwarz: 94,4 Milliarden US-Dollar; Aldi: ca. 82, 1 Milliarden US-Dollar). Starker Wachstumstreiber, so ein Deloitte-Sprecher, sei weiterhin der E-Commerce. Amazon konnte entsprechend aufsteigen und verbesserte sich im Vergleich zum Vorjahr um zwei Plätze auf Platz 10.

Der Deloitte-Report "Global Powers of Retailing 2017“ erscheint zum 20. Mal und untersucht die 250 weltweit größten Einzelhandelunternehmen.

io

Veröffentlicht am: 17.01.2017

 

Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.

facebook twitter xing linkedin linkedin