Energiegewinnung aus Abwasser

enervis-Studie

06.12.2017

Etwa 14 Prozent der zum Heizen von Gebäuden benötigten Wärme könnte in Deutschland mit Energie aus Abwasser gedeckt werden. Dies zeigt eine von der Helmut UHRIG Straßen- und Tiefbau GmbH beauftragte Studie des Beratungsunternehmens enervis.

Abwasser: Verschwendung, wenn es nur ins Meer fließt (Bild: Free-Photo - pixabay.com)

Abwasser: Verschwendung, wenn es nur ins Meer fließt (Bild: Free-Photo - pixabay.com)

Abwasser kann zum Heizen genutzt werden, indem die im Abwasser gespeicherte Restwärme mit Hilfe einer Wärmepumpe nutzbar gemacht wird. Da hierbei im Vergleich zu konventionellen Heiztechniken deutlich weniger CO2 ausgestoßen wird, kann hierdurch auch ein wichtiger Klimaschutzbeitrag geleistet werden.

Die Studie zeigt, dass das brachliegende Potenzial mit rd. 100 TWh sehr hoch ist. Selbst bei einem realistischen Ausbau können bis 2030 etwa 5,5 Prozent der Heizwärme in Deutschland durch Energie aus Abwasser gedeckt werden. Da Energie aus Abwasser im Vergleich zu konventionellen Heiztechniken nicht nur umweltfreundlicher ist, sondern auch weniger Kosten verursacht, senkt ein solcher Ausbau nicht nur die CO2-Emissionen um 39 Mio. t CO2, sondern führt auch zu Kosten-Einsparungen in Höhe von 14 Mrd. Euro. Das Potential von Energie aus Abwasser kann noch gesteigert werden, wenn die Anlagen im Sommer auch zur Kühlung eingesetzt werden.

 

 

 

 

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter.

Weitere Nachrichten
Roland Berger / Lazard: Studie über Zulieferindustrie

4 große Trends werden alles verändern

Der Otto-Motor ist noch nicht Geschichte (Bild: Hamik - fotolia.com)

16.12.2017 - Die Berater von Roland Berger und Lazard haben sich im Rahmen einer Studie mit den Folgen der Verwerfungen im Automobilmarkt für die Zulieferindustrie beschäftigt. Gleich vier große Trends stören und verändern die bisherigen Geschäftsmodelle: E-Mobilität, Shared... weiterlesen

 
Horváth & Partners

Auszeichnung im Bereich Controlling & Finanzen

So sehen Sieger aus (Bild: geralt - pixabay.com)

15.12.2017 - In einer jetzt veröffentlichten Studie der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung unter der Leitung von Prof. Dietmar Fink wurde die Managementberatung Horváth & Partners zum sechsten Mal in Folge als beste Beratung der Themenkategorie Controlling &... weiterlesen

 
Oliver Wyman-Studie zum europäischen Textilmarkt

Schwere Fehler im Modehandel

Mann in Trauer um seine Customer Experience im Modemarkt (Bild: StockSnap - Pixabay.com)

15.12.2017 - Eine Team bei Oliver Wyman hat den Textilmarkt in Europa unter die Lupe genommen und kam nach Auswertung der Daten zu einem erschreckenden Ergebnis: Durch eine falsche Ansprache gerade von Männern werden Milliarden verschenkt. weiterlesen

 
Roland Berger

Jubiläum und Zuwachs

Arbeitsalltag bei Roland Berger in München (Bild: Roland Berger)

12.12.2017 - Roland Berger feierte in 2017 sein 50-jähriges Bestehen. Jetzt meldet die Münchener Beratung, dass der Partnerkreis erweitert wurde. weiterlesen

 
Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.