Engpass Personal

Mittelstandsbefragung von Deloitte

Die Stimmung bei mittelständischen Unternehmen in Europa, Asien und Nordamerika ist gut. Alle profitieren nahezu ausnahmslos vom globalen Aufschwung. Nur die Suche nach geeignetem Personal und die steigenden Rohstoffpreise schlagen aufs Gemüt.

Der Aufschwung hält an (Bild: jarmoluk - pixabay.com)

Der Aufschwung hält an (Bild: jarmoluk - pixabay.com)

 

Die Unternehmensberatung Deloitte hat weltweit 1.900 Unternehmen mit einem Umsatz von bis zu einer Milliarde US-Dollar in 30 Ländern befragt. Ganze 89 Prozent der Befragten vertrauen auf eine positive Entwicklung in den nächsten zwei Jahren. In Deutschland rechnen 69 Prozent mit höheren Profiten.

Die Zuversicht überwiegt. Egal ob im asiatischen Raum, in Amerika oder Europa - die Unternehmen sehen übereinstimmend Wachstumschancen und einen Anstieg des internationalen Handels kommen. In den USA rechnen zum Beispiel 69 Prozent mit einer positiven Entwicklung, in China sind es 68 Prozent.

War of Talents in Europa

Sorge machen sich vor allem europäische Unternehmer um den Nachwuchs. Sie benennen den War of Talents als die größte Herausforderung. Von allen Teilnehmern der Umfrage erwarten 45 Prozent einen ansteigenden bzw. gleichbleibenden Personalnotstand. Anders die Asiaten: Sie haben vor allem die steigenden Rohstoffpreise im Blick, während Amerikaner sich um die jeweiligen ökonomischen Perspektiven sorgen.

In Deutschland wollen Unternehmer der Umfrage zu Folge dem Wettbewerb um die besten Kräfte damit begegnen, Führungskräfte intern zu stärken und auszubauen (27 Prozent). Mit 41 Prozent streben aber noch mehr eine Erweiterung der Belegschaft an. In den USA zeigt sich das Verhältnis mit 31 zu 35 Prozent ausgeglichener, bei den Chinesen dagegen stehen Neueinstellungen nur für 17 Prozent auf dem Programm.

Veröffentlicht am: 30.01.2018

 

Weitere Nachrichten
Hamburg Port Consulting

Jan Bovermann wird Geschäftsführer bei Hamburg Port Consulting

HPC

23.10.2018 - Der Leiter der digitalen Unternehmensentwicklung bei der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) Jan Bovermann wurde zum 1. Oktober 2018 in die Geschäftsführung der Hamburg Port Consulting GmbH (HPC) berufen. Seine Aufgabe bei der HHLA nimmt er weiterhin wahr. weiterlesen

 
McKinsey

Özdemir fordert: Bundesregierung soll alle Aufträge für McKinsey stoppen

Cem Özdemir (Bild: Harry Weber)

22.10.2018 - Die Berater von McKinsey sollen das saudische Königshaus mit einer Studie beim Kampf gegen Kritiker unterstützt haben. Der grüne Politker Cem Özdemir fordert daher, dass der Bund fürs erste keine Aufträge an die amerikanische Beratungsfirma vergibt. weiterlesen

 
McKinsey

Saudi-Arabien nutzte McKinsey-Bericht, um gegen Kritiker vorzugehen

Saudi Arabien nutzte McKinsey-Bericht um an Informationen von Regierungskritikern zu gelangen. (Bild: 12019 - Pixabay)

22.10.2018 - Das saudi-arabische Königreich soll einen Bericht von McKinsey genutzt haben, um gegen Kritiker vorzugehen. Ein Kritiker, der bei Twitter aufgefallen war, soll daraufhin festgenommen worden sein. weiterlesen

 
Strafanzeige

Berater-Affäre im Bundesverteidigungsministerium

Die Staatsanwaltschaft Berlin hat sich eingeschaltet und ermittelt gegen das Bundesverteidigungsministerium und Ursula von der Leyen. (Bild: bearinthenorth - Pixabay)

19.10.2018 - Beschäftigt das Bundesverteidigungsministerium scheinselbstständige Berater? Aus diesem Grund wurde gegen das Ministerium jetzt Strafanzeige erstattet. weiterlesen

 
Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.