EY schickt Nanogate für Deutschland ins Rennen

"World Entrepreneur Of The Year"-Award

Am 11. Juni kürt Ernst & Young (EY) in Monaco im Rahmen des "World Entrepreneur Of The Year"-Awards den weltbesten Unternehmer. Die deutschen Farben vertreten dabei Ralf Zastrau und Michael Jung von der Nanogate AG.

Die beiden Unternehmer, die als CEO und COO des saarländischen Unternehmens fungieren, wurden bereits im vergangen Herbst bei der deutschen Auflage des Wettbewerbs in der Kategorie Dienstleistung von EY zum "Entrepreneur Of The Year" gewählt. Mit ihrem Unternehmen ist es den beiden zuvor gelungen, vom Forschungs-Spin-Off zum international anerkannten technischen Dienstleister aufzusteigen.

Unter Einsatz von Nanotechnologie stattet Nanogate Materialen und Oberflächen mit neuen Funktionen aus, die beispielsweise antihaftende, kratzfeste oder korrosionsschützende Eigenschaften besitzen können. Damit erschließt das Unternehmen seinen Kunden neue Möglichkeiten, die sich aus multifunktionalen Oberflächen auf Basis neuer Materialien ergeben.

Ob Nanogate auch die internationale Jury überzeugen kann, wird sich am kommenden Wochenende zeigen, wenn EY in Monaco zum 16. Mal die Auszeichnung "World Entrepreneur Of The Year" vergibt. In diesem Jahr konkurrieren Bewerber aus 60 Nationen um den Preis für mittelständische Unternehmer.

tt

Veröffentlicht am: 07.06.2016

 

Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.

facebook twitter xing linkedin linkedin