Fachkräftemangel wird für Kunden und Dienstleister zur Herausforderung

Lünendonk-Studie zum IT-Beratungsmarkt

Die Nachfrage nach IT-Dienstleistungen wird im Zuge der Digitalisierung nicht kleiner. Insbesondere das Thema "Digital Readiness" treibt laut einer Lünendonk-Studie viele Unternehmen um. Allerdings wird der Fachkräftemangel auf diesem Weg immer mehr zum Hindernis.


Dass die Modernisierung der eigenen IT die Grundvoraussetzung ist, um Digitalisierungsprojekte wirkungsvoll anzugehen, haben inzwischen die meisten Unternehmen erkannt. Aus diesem Grund planen drei Viertel (74 Prozent) der von Lünendonk befragten IT-Entscheider, ihre "Digital Readiness" zu steigern, um digitale Lösungen in die bestehenden Systeme integrieren zu können. Zudem wird auch für die damit verbundene Standardisierung und Konsolidierung der IT-Landschaft eine Vielzahl an Projekten aufgesetzt. "Anwenderunternehmen, die bereits den Status der ‚digital readiness‘ erreicht haben, können nun den nächsten Schritt gehen – die Integration digitaler Lösungen in die bestehenden IT-Systeme. So planen mehr als die Hälfte der befragten Einkaufsentscheider sehr viele oder viele Projekte in diesem Zusammenhang", berichtet Lünendonk-Partner Mario Zillmann.

Kunden wie Dienstleister suchen händeringend Fachpersonal

Um diese Aufgaben zu bewältigen, sind die Unternehmen auf digital geschulte Fachkräfte angewiesen, die jedoch oftmals fehlen. So beklagt über die Hälfte der Betriebe (52 Prozent), ein großes Problem damit zu haben, Digitalisierungsprojekte mit genügend Fachpersonal zu besetzen. Daher suchen sich viele Firmen externe Dienstleister – die den Fachkräftemangel ihrerseits ebenfalls zu spüren bekommen. Fast neun von zehn IT-Dienstleistungsunternehmen (87 Prozent) bewerten laut der Lünendonk-Studie die Rekrutierung von geeigneten Mitarbeitern als schwierig. So bleibt zurzeit eine von fünf offenen Stellen (17,5 Prozent) unbesetzt. "In den vielen Gesprächen, die wir mit Kundenunternehmen führen, wird deutlich, dass viele der bisherigen IT-Dienstleistungspartner die wachsenden Anforderungen nicht mehr erfüllen können. Dies hängt natürlich auch mit dem Fachkräftemangel zusammen", so Zillmann. So hat mehr als jedes dritte Unternehmen Probleme, einen passenden IT-Dienstleister zu finden.

tt

Veröffentlicht am: 23.09.2016

 

Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.

facebook twitter xing linkedin linkedin