Freiberufler schauen skeptisch in die Zukunft

SOLCOM-Studie

Zunehmende bürokratische Aufwände verunsichern Freiberufler. Zu diesem Ergebnis kommt eine SOLCOM-Studie. Demnach sind Selbstständige mit der Entwicklung in den vergangenen Jahren zwar zufrieden, blicken aber skeptisch in die Zukunft. Neben dem Thema Bürokratie bereitet ihnen auch die Rechtssicherheit Sorgen.

Trotzdem wollen neun von zehn der Befragten auch künftig selbständig bleiben (Bild: FirmBee - Pixabay)

Trotzdem wollen neun von zehn der Befragten auch künftig selbständig bleiben (Bild: FirmBee - Pixabay)


Die befragten Freiberufler der SOLCOM-Studie gaben an, größtenteils zufrieden mit der Entwicklung in den vergangenen Jahren zu sein. Die Mehrheit von ihnen findet, dass sich ihre Tätigkeit zum Besseren gewandelt hat (vor allem die Verdienstmöglichkeiten und die Auftragsvielfalt). Laut 27,1 Prozent der Umfrageteilnehmer hat sich außerdem das Ansehen von Freiberuflern im Laufe der Zeit gebessert.

Freiberufler schauen skeptisch in die Zukunft

Die Mehrheit der Befragten erwartet für die Zukunft aber einen Wandel der Freiberuflichkeit hin zum Schlechteren. Nur ein Viertel von ihnen glaubt nicht, dass es zu Veränderungen kommen wird. Konkret bemängeln die Freiberufler rechtliche Sicherheit und Bürokratie.

Trotzdem wollen neun von zehn der Befragten auch künftig selbständig bleiben – nur jeder Zwanzigste hat hier andere Pläne. Unschlüssig darüber, wie es zukünftig weitergeht, sind noch 3,9 Prozent.

Veröffentlicht am: 02.11.2018

 

Werbung

Weitere Nachrichten
Personalie

Oliver Wyman: Neuer Leiter der europäischen Finance & Risk Praxisgruppe

Klaus Hölzer, Oliver Wyman

17.01.2019 - Die internationale Strategieberatung Oliver Wyman hat einen neuen Leiter für ihre Finance & Risk Practice im Raum Europa, Naher Osten und Afrika benannt. Ab sofort trägt Klaus Hölzer die Verantwortung. weiterlesen

 
Entscheidung in London

Nach Ablehnung des Brexit-Deals: Bitkom befürchtet Datenchaos

Gestern Abend stimmte das britische Parlament gegen den Brexit-Deal. Was müssen deutsche Unternehmen jetzt befürchten? (Bild: DasWortgewand - Pixabay)

16.01.2019 - Nachdem das britische Parlament gegen den Brexit-Deal gestimmt hat, äußert sich nun Bitkom-Präsident Achim Berg. Er befürchtet ein Datenchaos in Europa, falls sich die EU und Großbritannien nicht auf einen Deal einigen. weiterlesen

 
Ankündigung

Stefan Wallmann wird neuer Hauptgeschäftsführer bei Ramboll Deutschland

Stefan Wallmann, Geschäftsführer Ramboll Deutschland

15.01.2019 - Zum 1. Februar 2019 wird Stefan Wallmann die Position des neuen Geschäftsführers von Ramboll in Deutschland antreten. Bis Ende letzten Jahres war Wallmann Chief Operating Officer bei der Gauff Gruppe. weiterlesen

 
Personalie

Roland Berger: Neuer Head of Global Marketing & Communications

Eike Alexander Kraft (Bild: obs/Roland Berger/C.BOEHM PHOTOGRAPH)

14.01.2019 - Zu Jahresbeginn hat Eike Alexander Kraft die Position "Head of Global Marketing & Communications" bei Roland Berger besetzt. Er folgt auf Regina Körner. weiterlesen

 
Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.