Guter Ruf ist bei Krankenhauswahl oftmals entscheidend

Porsche Consulting

Das dem Heimatort am nächsten liegende Krankenhaus ist für viele Patienten nicht immer die erste Wahl – dies fand Porsche Consulting nun in einer Umfrage heraus. Stattdessen informieren sich Patienten im Vorfeld sehr genau über den Ruf der Klinik.


Die Situation in deutschen Krankenhäusern stimmt laut einer Studie von Porsche Consulting viele Menschen nachdenklich. Demnach berichteten 37,8 Prozent der Befragten, die innerhalb der letzten fünf Jahre in stationärer Behandlung waren, von überlastetem Pflegepersonal. Auch die Ärzteschaft machte auf 27,2 Prozent einen überlasteten Eindruck. In 23 Prozent der Fälle seien durch mangelhafte Abstimmungsprozesse innerhalb des Krankenhauspersonals sogar Nachteile für den Patienten entstanden.

Kliniken werden nach schlechten Erfahrungen oftmals gemieden

Angesichts dieser Ergebnisse überrascht es nicht, dass sich mittlerweile viele Menschen bereits vor einem Krankenhausaufenthalt über die Klinik informieren und diese auch bewusst auswählen. Immerhin gaben 73,6 Prozent der in den letzten fünf Jahren behandelten Patienten an, dass sie bei schlechten Erfahrungen das jeweilige Krankenhaus in Zukunft meiden würden. Das größte Vertrauen setzen die Patienten bei der Auswahl einer Klinik in die Empfehlungen ihres behandelnden Facharztes (67,8 Prozent). Auch die Meinung des Hausarztes (48 Prozent) sowie die Erfahrungen von Familienangehörigen und Freunden (43,8 Prozent) sind für viele Menschen ein wichtiges Entscheidungskriterium. Informationen aus dem Internet (18,3 Prozent) sowie aus Medienberichten (10,9 Prozent) zieht hingegen nur eine Minderheit zu Rate.

Bei der Auswahl ihrer Klinik ist Patienten vor allem die medizinische Kompetenz wichtig: 82 Prozent der Befragten gaben an, darauf zu achten, dass die Mediziner im jeweiligen Fachgebiet einen besonders guten Ruf haben. Darüber hinaus wünschen sich die Patienten von ihrem Krankenhaus eine gute Organisation: 42,4 Prozent der deutschen Bürger möchten möglichst schnell und ohne lästige Wartezeiten behandelt werden.

Jeder Dritte würde bis zu 50 Kilometer zu seiner Wunschklinik fahren

Sofern eine Klinik den Ansprüchen gerecht wird, sind deutsche Patienten auch bereit, eigene Anstrengungen zu unternehmen: So ist jeder dritte Patient (33,4 Prozent) bereit, sich bis zu 50 Kilometer von seinem eigenen Wohnort zu entfernen. Zudem würden viele Krankenversicherte auch finanzielle Investitionen in mehr Qualität und Komfort nicht scheuen: 38,2 Prozent der Befragten gaben an, ein Einzelzimmer auch aus der eigenen Tasche bezahlen zu wollen. Jeder Fünfte wäre darüber hinaus bereit, sich eine bessere Betreuung durch die Pflegekräfte über einen Preisaufschlag zu erkaufen. Für die garantierte Chefarztbehandlung halten hingegen nur 14,7 Prozent eine Zusatzinvestition für sinnvoll.

Infografik (Bild: obs/Porsche Consulting GmbH)
Insbesondere ein Einzelzimmer steht bei vielen Patienten hoch im Kurs. (Infografik: obs/Porsche Consulting GmbH)

Aus Sicht von Porsche Consulting wird das sorgfältige Auswahlverfahren der Patienten für die Krankenhäuser in Deutschland ganz konkrete Folgen haben. „Der Wettbewerb unter den Krankenhäusern wird sich verschärfen. Denn Patienten versuchen, Häuser mit schlechtem Ruf zu meiden und sind sogar bereit, Zusatzkosten zu zahlen, um in besser organisierten Kliniken behandelt zu werden“, erklärte Dr. Roman Hipp, Partner bei Porsche Consulting für das Gesundheitswesen.

Zur Studie:
Für diese Studie hat GfK im Auftrag von Porsche Consulting im Mai 2016 1.005 Bürger in Deutschland befragt.

tt

Veröffentlicht am: 24.05.2016

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.

facebook twitter xing linkedin linkedin