Industrie 4.0: Mittelstand legt vor

Horváth & Partners Studie

Technologien der Industrie 4.0 werden in vielen Unternehmen bereits erprobt oder sind schon marktfähig. Der Mittelstand ist besonders gut aufgestellt. Das sind Ergebnisse einer Studie von Horváth & Partners.


Für ihre Studie untersuchte die Managementberatung Horváth & Partners vier wesentliche Technologiebereiche: Smart Products, Smart Factory, Smart Operations und Data-driven Services. Die Befragung von 106 Entscheidern ergab, dass bereits jedes zweite Unternehmen Technologien aus diesen Segmenten in der Erprobungs- oder Pilotphase hat. Und jedes dritte Unternehmen hat marktfähige Produkte im Angebot. Insgesamt, so die Studie, weisen mittelständische Unternehmen einen höheren Reifegrad auf, was die Einführung von Industrie 4.0 angeht. Sie können im Vergleich zu kleinen und großen Unternehmen schneller umsetzen und erreichen im Durchschnitt einen um bis zu 26 Prozent höheren Reifegrad als Großkonzerne.

Smart Products im Fokus

Technologien aus dem Bereich Smart Products stehen aktuell im Fokus der befragten Unternehmen, sie werden derzeit in Bezug auf die wirtschaftliche Bedeutung am wichtigsten bewertet. Hier sind lediglich 27 Prozent der Unternehmen noch nicht aktiv geworden. Aber auch Technologien aus den Bereichen Smart Factory, Smart Operations und Data-driven Services werden in den kommenden Jahren stark an Bedeutung gewinnen, so die Befragten.

Aktuell, so eine Einschätzung der Experten von Horváth & Partners, lohnen sich für Unternehmen insbesondere Investitionen in Smart Operations und Data-driven Services. Diese tragen dazu bei, die Effizienz zu steigern, Informationen zu gewinnen und neue datenbasierte Dienstleistungen auszubauen, um das bestehende Produkt- und Serviceportfolio zu ergänzen. Hier erwartet Horváth & Partners in den nächsten drei Jahren Zuwachsraten von mehr als 50 Prozent. Da mehr als 34 Prozent der Unternehmen in diesen Bereichen noch nicht aktiv geworden sind, halte sich außerdem der Wettbewerb noch in Grenzen.

Für die Studie “Technologische Trends in der Industrie 4.0“ hat Horváth & Partners gemeinsam mit der EBS Universität für Wirtschaft und Recht 106 Entscheider aus Industrieunternehmen befragt.

Veröffentlicht am: 03.05.2017

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.

facebook twitter xing linkedin linkedin