Kaum Kontakte zu Ärzten

Bitkom-Umfrage zu Start-Ups in der Medizin

Start-ups wollen das Gesundheitswesen nach vorne bringen, aber vielen Ärzten ist das nicht bewusst. Das hat der Digitalverband Bitkom mit einer Umfrage herausgefunden.

Start-ups liefern Ideen für den OP (Bild: sasint - pixabay.com)

Start-ups liefern Ideen für den OP (Bild: sasint - pixabay.com)

 

Ganz gleich ob Künstliche Intelligenz zur Unterstützung der Diagnostik oder Big Data Analysen für individuelle Therapien, Virtual Reality am OP-Tisch der Neurochirurgen oder 3D-Druck von Implantaten: Mit neuen Technologien jenseits von Reagenzglas und Mikroskop digitalisieren junge Technologiefirmen derzeit die Medizin. Laut der Umfrage, die Bitkom zusammen mit dem Ärzteverband Hartmannbund durchgeführt hat, haben Ärzte das große Potenzial von Start-ups inzwischen zwar erkannt, Kontakt haben sie allerdings selten. Jedem fünften Arzt (21 Prozent) sind entsprechende Start-ups bekannt, mehr als jeder dritte Mediziner (36 Prozent) glaubt, dass diese zur Verbesserung des Gesundheitswesens beitragen können. Ebenfalls jeder Dritte (30 Prozent) kann sich sogar vorstellen, bei einem Start-up mitzuwirken, 14 Prozent würden eventuell investieren. Doch lediglich sieben Prozent der knapp 500 befragten Mediziner sind schon einmal von einem Start-up angesprochen worden. 

Grundlage der Angaben ist eine Befragung, die Bitkom Research im Auftrag des Digitalverbands Bitkom und der Hartmannbund durchgeführt haben. Dabei wurden 477 Ärzte aller Funktionen und Fachrichtungen befragt, darunter Ärzte im Krankenhaus und niedergelassene Ärzte.

 

 

Veröffentlicht am: 13.11.2017

 

Weitere Nachrichten
Berateraffäre im Verteidigungsministerium

BDU: "Ein funktionierender Wettbewerb muss gewährleistet sein"

Logo Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V.

14.12.2018 - Auf Antrag von Linke, FDP und Grüne wurde am Donnerstag, 13.12.2018, ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss einberufen, um die Berateraffäre im Verteidigungsministerium zu untersuchen. Heute äußert sich der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) dazu. weiterlesen

 
Personalie

Simon-Kucher ernennt zehn neue Partner

13.12.2018 - Die Strategie- und Marketingberatung Simon-Kucher & Partners hat zehn neue Partner ernannt. Die Zahl der Partner steigt damit insgesamt auf 114. weiterlesen

 
CXO-Umfrage von Whitelane Research

Outsourcing: Kostensenkung verliert an Bedeutung

Für mehr als sechs von zehn Unternehmen (63 Prozent) ist der Zugang zu Personal und Ressourcen inzwischen ein Grund für IT-Outsourcing. Das entspricht einer Steigerung von 4 Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahr (59 Prozent). Damit ist die Verfügbarkeit von... weiterlesen

 
Personalie

Beförderungen und neue Partner bei Roland Berger

Symbolbild (Bild: MichaelGaida - Pixabay)

11.12.2018 - Roland Berger hat kürzlich zwölf neue Partner ernannt. Die neuen Partner sitzen an Standorten in Bahrain, Belgien, China, Deutschland, Japan sowie im Libanon und in den Niederlanden. Außerdem wurden sechs Partner aus China, Deutschland, Frankreich, Malaysia und den USA... weiterlesen

 
Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.