Knapp jeden zehnten Euro verdienen deutsche Unternehmensberater durch Projektarbeit im Öffentlichen Sektor

BDU

Der Gesamtumsatz von Beratungsleistungen für den Öffentlichen Sektor in Deutschland hat in den vergangenen zehn Jahren konstant zwischen neun und zehn Prozent gelegen, meint der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU). Demnach verdienen Unternehmensberater knapp jeden zehnten Euro durch die Projektarbeit im Öffentlichen Sektor - Tendenz sogar steigend.

Der Umsatz von Beraterleistungen für den Öffentlichen Sektor sind von 1,5 Milliarden Euro im Jahr 2007 auf 2,9 Milliarden Euro im Jahr 2017 gestiegen. (Bild: ID 462634 - Pixabay)
Der Umsatz von Beraterleistungen für den Öffentlichen Sektor sind von 1,5 Milliarden Euro im Jahr 2007 auf 2,9 Milliarden Euro im Jahr 2017 gestiegen. (Bild: ID 462634 - Pixabay)

Rund 90 Prozent des Consultingumsatzes werden klassischerweise durch Projektarbeit bei Kunden aus Industrieunternehmen oder Dienstleistungsfirmen erwirtschaftet. Im Verlauf der letzten zehn Jahre hat sich der Branchenumsatz insgesamt von 16,4 Milliarden Euro im Jahr 2007 auf 31,5 Milliarden Euro im Jahr 2017 fast verdoppelt, so der BDU. Dieser Entwicklung folgend, ist aber auch der Umsatz in absoluten Umsatzzahlen gestiegen, den die Unternehmensberater durch die Beratungsunterstützung der Auftraggeber aus der Öffentlichen Hand erzielt haben. Der Umsatz legte in diesem Marktsegment von 1,5 Milliarden Euro im Jahr 2007 auf 2,9 Milliarden Euro im Jahr 2017 zu.

Die insgesamt über alle Kundenbranchen gestiegene Nachfrage nach Unterstützung durch Unternehmensberater bewertet BDU-Präsident Ralf Strehlau als Konsequenz aus den deutlich gestiegenen Anpassungsanforderungen, bedingt durch technologische Entwicklungen und die Globalisierung. "… Für komplexe Aufgabenstellungen müssen umfangreiches Know-how zusammengetragen, riesige Datenmengen analysiert und darauf basierend neue Lösungswege erarbeitet werden. Das können aber Unternehmen und auch Verwaltungen immer seltener allein durch eigene Mitarbeiter leisten."

Veröffentlicht am: 01.02.2019

 

Weitere Nachrichten
Studie von Horn & Company und BANKINGCLUB

Finanzindustrie zeigt Respekt vor dem Digitalen Wandel

(Bild: Pixabay)

19.07.2019 - Die Finanzindustrie begegnet der digitalen Transformation vielfach Skepsis. Dies ergibt eine aktuelle Panel-Befragung von über 800 Beschäftigten innerhalb des Finanzsektors, die von der Unternehmensberatung Horn & Company Financial Services und dem BankingClub seit Mai... weiterlesen

 
Ausbau

Horváth & Partners erweitert Beratungsportfolio im Bereich Vertrieb

17.07.2019 - Ab sofort berät ein neues Team aus Fachexperten Unternehmen bei der Optimierung ihrer Kundenbeziehungen, bei der Verbesserung der digitalen Kundenansprache sowie bei der Steigerung der Vertriebseffizienz. weiterlesen

 
Studie von Simon-Kucher & Partners

Automobilstudie: Einige Angebote beim Car-Sharing noch wenig bekannt

Großer Trend: Sharing bei Auto und Fahrrad (Bild: Herr Loeffler - AdobeStock)

15.07.2019 - Nur bei jedem Fünften gibt es ein Bewusstsein für Car-Sharing im Bereich der privaten Anbieter. Das ergab eine Befragung durch Simon-Kucher. Bei knapp der Hälfte der Befragten sind jedoch private Mitfahrgelegenheiten wie blablacar und Urbanes Sharing wie Car2Go und... weiterlesen

 
Jubiläum

Kloepfel Corporate Finance feiert dreijähriges Bestehen

11.07.2019 - Aktuell feiert Kloepfel Corporate Finance dreijähriges Bestehen. Kloepfel Corporate Finance ist Teil der Kloepfel Group und hat seinen Fokus auf Mergers & Acquisitions (M&A) Beratung im Mittelstands-Segment. weiterlesen

 
Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.