Knapp jeden zehnten Euro verdienen deutsche Unternehmensberater durch Projektarbeit im Öffentlichen Sektor

BDU

Der Gesamtumsatz von Beratungsleistungen für den Öffentlichen Sektor in Deutschland hat in den vergangenen zehn Jahren konstant zwischen neun und zehn Prozent gelegen, meint der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU). Demnach verdienen Unternehmensberater knapp jeden zehnten Euro durch die Projektarbeit im Öffentlichen Sektor - Tendenz sogar steigend.

Der Umsatz von Beraterleistungen für den Öffentlichen Sektor sind von 1,5 Milliarden Euro im Jahr 2007 auf 2,9 Milliarden Euro im Jahr 2017 gestiegen. (Bild: ID 462634 - Pixabay)

Der Umsatz von Beraterleistungen für den Öffentlichen Sektor sind von 1,5 Milliarden Euro im Jahr 2007 auf 2,9 Milliarden Euro im Jahr 2017 gestiegen. (Bild: ID 462634 - Pixabay)

Rund 90 Prozent des Consultingumsatzes werden klassischerweise durch Projektarbeit bei Kunden aus Industrieunternehmen oder Dienstleistungsfirmen erwirtschaftet. Im Verlauf der letzten zehn Jahre hat sich der Branchenumsatz insgesamt von 16,4 Milliarden Euro im Jahr 2007 auf 31,5 Milliarden Euro im Jahr 2017 fast verdoppelt, so der BDU. Dieser Entwicklung folgend, ist aber auch der Umsatz in absoluten Umsatzzahlen gestiegen, den die Unternehmensberater durch die Beratungsunterstützung der Auftraggeber aus der Öffentlichen Hand erzielt haben. Der Umsatz legte in diesem Marktsegment von 1,5 Milliarden Euro im Jahr 2007 auf 2,9 Milliarden Euro im Jahr 2017 zu.

Die insgesamt über alle Kundenbranchen gestiegene Nachfrage nach Unterstützung durch Unternehmensberater bewertet BDU-Präsident Ralf Strehlau als Konsequenz aus den deutlich gestiegenen Anpassungsanforderungen, bedingt durch technologische Entwicklungen und die Globalisierung. "… Für komplexe Aufgabenstellungen müssen umfangreiches Know-how zusammengetragen, riesige Datenmengen analysiert und darauf basierend neue Lösungswege erarbeitet werden. Das können aber Unternehmen und auch Verwaltungen immer seltener allein durch eigene Mitarbeiter leisten."

Veröffentlicht am: 01.02.2019

 

Weitere Nachrichten
Personalie

Accenture mit neuem Chief Analytics Officer und Global Lead

Dr. Athina Kanioura

18.02.2019 - Dr. Athina Kanioura übernimmt mit sofortiger Wirkung die Position des Chief Analytics Officer beim Beratungsunternehmen Accenture und ist zudem neuer Global Lead von Accenture Applied Intelligence (AI). Die Datenwissenschaftlerin und bisherige Global Data Science Lead... weiterlesen

 
Stepstone-Gehaltsreport 2019

So viel verdient man im Consulting

Bildung zahlt sich aus. Wer studiert bekommt nachher deutlich vielmehr Geld.(Bild: mniamge -fotolia)

15.02.2019 - Die Jobbörse "Stepstone" hat ihren aktuellen Gehaltsreport veröffentlicht. Demnach wird besonders in den Branchen Banken, Pharmazie und Chemie gut verdient. Und auch im Consulting gibt es gute Verdienstmöglichkeiten. weiterlesen

 
Bitkom-Studie

So werben Arbeitgeber um neue Mitarbeiter

37 Prozent der Arbeitgeber geben an, neue Mitarbeiter mit einer lockeren Arbeitsatmosphäre von sich überzeugen zu wollen. (Bild: rawpixel - Pixabay)

13.02.2019 - Technik der neuesten Generation, freie Fahrt mit Bus und Bahn und selbstbestimmtes Arbeiten: Um Bewerber für sich zu begeistern, lassen sich Arbeitgeber in Zeiten des verschärften Fachkräftemangels einiges einfallen. Lesen Sie hier, welche Maßnahmen zur... weiterlesen

 
Personalie

LAB & Company: Neue Geschäftsführende Gesellschafterin

Jessica Volkwein

07.02.2019 - Jessica Volkwein ist neue Geschäftsführende Gesellschafterin von LAB & Company in München. In dieser Funktion soll sie das Personalberatungsgeschäft von LAB & Company insbesondere im Automotive- und Industrie-Sektor ausbauen. weiterlesen

 
Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.