Knapp jeden zehnten Euro verdienen deutsche Unternehmensberater durch Projektarbeit im Öffentlichen Sektor

BDU

Der Gesamtumsatz von Beratungsleistungen für den Öffentlichen Sektor in Deutschland hat in den vergangenen zehn Jahren konstant zwischen neun und zehn Prozent gelegen, meint der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU). Demnach verdienen Unternehmensberater knapp jeden zehnten Euro durch die Projektarbeit im Öffentlichen Sektor - Tendenz sogar steigend.

Der Umsatz von Beraterleistungen für den Öffentlichen Sektor sind von 1,5 Milliarden Euro im Jahr 2007 auf 2,9 Milliarden Euro im Jahr 2017 gestiegen. (Bild: ID 462634 - Pixabay)

Der Umsatz von Beraterleistungen für den Öffentlichen Sektor sind von 1,5 Milliarden Euro im Jahr 2007 auf 2,9 Milliarden Euro im Jahr 2017 gestiegen. (Bild: ID 462634 - Pixabay)

Rund 90 Prozent des Consultingumsatzes werden klassischerweise durch Projektarbeit bei Kunden aus Industrieunternehmen oder Dienstleistungsfirmen erwirtschaftet. Im Verlauf der letzten zehn Jahre hat sich der Branchenumsatz insgesamt von 16,4 Milliarden Euro im Jahr 2007 auf 31,5 Milliarden Euro im Jahr 2017 fast verdoppelt, so der BDU. Dieser Entwicklung folgend, ist aber auch der Umsatz in absoluten Umsatzzahlen gestiegen, den die Unternehmensberater durch die Beratungsunterstützung der Auftraggeber aus der Öffentlichen Hand erzielt haben. Der Umsatz legte in diesem Marktsegment von 1,5 Milliarden Euro im Jahr 2007 auf 2,9 Milliarden Euro im Jahr 2017 zu.

Die insgesamt über alle Kundenbranchen gestiegene Nachfrage nach Unterstützung durch Unternehmensberater bewertet BDU-Präsident Ralf Strehlau als Konsequenz aus den deutlich gestiegenen Anpassungsanforderungen, bedingt durch technologische Entwicklungen und die Globalisierung. "… Für komplexe Aufgabenstellungen müssen umfangreiches Know-how zusammengetragen, riesige Datenmengen analysiert und darauf basierend neue Lösungswege erarbeitet werden. Das können aber Unternehmen und auch Verwaltungen immer seltener allein durch eigene Mitarbeiter leisten."

Veröffentlicht am: 01.02.2019

 

Weitere Nachrichten
Bitkom-Studie

Digitalisierung kommt in deutschen Unternehmen an

(Bild: dlohner - Pixabay)

18.04.2019 - Eine aktuelle Umfrage von Bitkom stellt fest, dass die Unternehmen in Deutschland einen steigenden Wettbewerbsdruck vermerken. Viele passen ihre Produkte und Dienstleistungen an, trotzdem investiert nur jedes fünfte Unternehmen 2019 in digitale Geschäftsmodelle. weiterlesen

 
Manager-Barometer

Führungskräfte wollen innovative Arbeitgeber

(Bild: keshavnaidu - Pixabay)

16.04.2019 - Angesichts der fortschreitenden Digitalisierung spielt die Innovations- und Zukunftsfähigkeit von Arbeitgebern eine zunehmend gewichtige Rolle bei der Karriereplanung, wie das aktuelle Manager-Barometer von Odgers Berndtson zeigt. Wichtiger wird für Führungskräfte aber... weiterlesen

 
Hager Unternehmensberatung mit neuem Webauftritt

Klar, schnell und responsive

Neuer Webauftritt der Hager Unternehmensberatung (Bild: Hager UB)

16.04.2019 - Die auf Executive Search spezialisierte Hager Unternehmensberatung präsentiert sich mit einer neuen Webseite. Mit klarem Design, neuem Logo und modernen harmonischen Farben hat das Facelift des neuen Auftritts umfangreiche optische Änderungen mit sich gebracht. weiterlesen

 
Branchenkompass Automotive 2019

Mit dem Sammeltaxi zur Mobilitätswende

Carsharing wird ganz groß (Bild: inoumasa - AdobeStock)

10.04.2019 - 72 Prozent der Entscheider in der Automobilbranche definieren Mobilitätsmanagement als den größten Wachstumstreiber der Branche. Die Studie "Branchenkompass Automotive 2019" von Sopra Steria Consulting und dem F.A.Z.-Institut fasst die wichtigsten Veränderungen... weiterlesen

 
Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.