Lars Reppesgaard wechselt zu Faktenkontor

Lars Reppesgaard verstärkt ab sofort das Team von Faktenkontor. Die Hamburger Kommunikationsberatung möchte damit ihre Digital-Kompetenz weiter ausbauen.

Lars Reppesgaard wechselt zu Faktenkontor (Bild: Odile Hain)
Lars Reppesgaard wechselt zu Faktenkontor (Bild: Odile Hain)

Der Journalist und Autor des Buches "Das Google-Imperium" arbeitete zuletzt vier Jahre lang als Senior Consultant für eine auf Digitale Transformation spezialisierte Unternehmensberatung. Der in Oslo geborene Reppesgaard wird sowohl für die Agentur-eigene Redaktion schreiben als auch als Berater Kunden des Faktenkontors bei Digitalprojekten unterstützen.

Reppesgaard arbeitete 15 Jahre lang als freier Journalist mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Technologie, schrieb in dieser Zeit unter anderem für die Wirtschaftswoche, das Handelsblatt, die Süddeutsche Zeitung und die Financial Times Deutschland. 2008 veröffentlichte er sein Buch "Das Google-Imperium".

2011 wechselte Reppesgaard vom Journalismus in die Unternehmensberatung. Innerhalb von vier Jahren leitete er rund 30 Kommunikations- und Strategie-Projekte, unter anderem für große Automotive-, Luftfahrt-, Finanz- und Handelsunternehmen.

dr

Veröffentlicht am: 04.01.2016

 

Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.

facebook twitter xing linkedin linkedin