Mehrheit der Geschäftsreisenden sorgt sich um ökologischen Fußabdruck

COMATCH-Studie

Eine aktuelle Studie von COMATCH zu Geschäftsreisen zeigt: Umweltbewusstes Reisen wird für viele Geschäftsreisende immer wichtiger. Vor allem Frauen reisen der Umwelt zuliebe mit dem Zug. Vor welchen Herausforderungen sie dabei aber stehen, hat COMATCH herausgefunden.

Frauen reisen eher mit dem Zug als Männer. (Bild: markusspiske - Pixabay)

Frauen reisen eher mit dem Zug als Männer. (Bild: markusspiske - Pixabay)

In einer COMATCH-Studie gaben 71 Prozent der Geschäftsreisenden an, dass ihre Sorge um den eigenen ökologischen Fußabdruck in den letzten fünf Jahren zugenommen hat. Die jüngeren Befragten zeigen sich noch besorgter als die älteren und die Frauen besorgter als die Männer. Mehr als 81 Prozent der Frauen entscheiden sich – wann immer möglich – mit der Bahn zu fahren und im Interesse der Umwelt besser nicht das Flugzeug zu nutzen, so COMATCH. Bei den Männern sind dazu nur 52 Prozent der Befragten bereit.

Dass so viele Geschäftsreisende besorgt sind über ihren ökologischen Fußabdruck, davon ist auch Katharina Schneider, Director Consultant Relations bei COMATCH, überzeugt. Allerdings machen es ihrer Meinung nach Termindruck und Preis oft nicht möglich, dem eigenen Anspruch an nachhaltiges Reisen gerecht zu werden.

Frauen sind auf Geschäftsreisen umweltbewusster

Über die Wahl des Verkehrsmittels hinaus zeigen sich die befragten Frauen auch deutlich umweltbewusster, wenn es um den Aufenthalt geht. So gaben 70 Prozent der Frauen an, sie seien bereit, Handtücher und Bettlaken im Hotel nicht jeden Tag wechseln zu lassen. Dagegen sagen das nur 58 Prozent der Männer.

Zur Studie: Für die Studie wurden 4.046 bei COMATCH registrierte unabhängige Berater und Branchenexperten befragt. Die Befragung lief vom 25. Juni bis 23. Juli 2018. 381 Personen antworteten.

Veröffentlicht am: 31.01.2019

 

Weitere Nachrichten
Personalie

Accenture mit neuem Chief Analytics Officer und Global Lead

Dr. Athina Kanioura

18.02.2019 - Dr. Athina Kanioura übernimmt mit sofortiger Wirkung die Position des Chief Analytics Officer beim Beratungsunternehmen Accenture und ist zudem neuer Global Lead von Accenture Applied Intelligence (AI). Die Datenwissenschaftlerin und bisherige Global Data Science Lead... weiterlesen

 
Stepstone-Gehaltsreport 2019

So viel verdient man im Consulting

Bildung zahlt sich aus. Wer studiert bekommt nachher deutlich vielmehr Geld.(Bild: mniamge -fotolia)

15.02.2019 - Die Jobbörse "Stepstone" hat ihren aktuellen Gehaltsreport veröffentlicht. Demnach wird besonders in den Branchen Banken, Pharmazie und Chemie gut verdient. Und auch im Consulting gibt es gute Verdienstmöglichkeiten. weiterlesen

 
Bitkom-Studie

So werben Arbeitgeber um neue Mitarbeiter

37 Prozent der Arbeitgeber geben an, neue Mitarbeiter mit einer lockeren Arbeitsatmosphäre von sich überzeugen zu wollen. (Bild: rawpixel - Pixabay)

13.02.2019 - Technik der neuesten Generation, freie Fahrt mit Bus und Bahn und selbstbestimmtes Arbeiten: Um Bewerber für sich zu begeistern, lassen sich Arbeitgeber in Zeiten des verschärften Fachkräftemangels einiges einfallen. Lesen Sie hier, welche Maßnahmen zur... weiterlesen

 
Personalie

LAB & Company: Neue Geschäftsführende Gesellschafterin

Jessica Volkwein

07.02.2019 - Jessica Volkwein ist neue Geschäftsführende Gesellschafterin von LAB & Company in München. In dieser Funktion soll sie das Personalberatungsgeschäft von LAB & Company insbesondere im Automotive- und Industrie-Sektor ausbauen. weiterlesen

 
Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.