PPI kooperiert mit CORONIC

Das auf die Banken- und Versicherungswirtschaft fokussierte Beratungshaus PPI hat eine Technologiepartnerschaft mit dem IT-Sicherheitsunternehmen CORONIC geschlossen. Innerhalb dieser Kooperation sollen Produkte der beiden Firmen miteinander verbunden werden.

Dr. Thorsten Völkel, Vorstand der PPI AG (links) und Dr. Frank Bock (rechts), Geschäftsführer der CORONIC GmbH (Bild: obs/PPI AG)
Dr. Thorsten Völkel (links), Vorstand der PPI AG, und Dr. Frank Bock (rechts), Geschäftsführer der CORONIC GmbH, haben eine Zusammenarbeit vereinbart. (Bild: obs/PPI AG)

Wie PPI und CORONIC mitteilten, soll auf diesem Weg die Sicherheit im Online-Banking verbessert werden. Zu diesem Zweck wollen die beiden Unternehmen ihre unterschiedlichen Erfahrungen im Geschäfts- und Privatkundensegment miteinander verknüpfen. So verfügt PPI bereits über das Produkt TRAVIC-Sign, das bereits im Geschäftskunden-Banking Anwendung findet und in diesem Bereich für die sichere Kommunikation zwischen dem in diesem Geschäftsfeld üblichen Secoder oder Chipkartenleser auf der einen Seite und dem Online-Banking auf der anderen verantwortlich ist. Allerdings befindet sich in dieser Kommunikationskette ein schwaches Glied: der Internet-Browser.

Auf dieses Problem stieß auch CORONIC, das vornehmlich Lösungen für das Privatkunden-Banking anbietet. Daher entwickelte das Unternehmen den PROTECT-Browser, der vor Trojanern und Phishing schützen soll. Diesen PROTECT-Browser haben CORONIC und PPI nun mit der TRAVIC-Sign-Technik verbunden und damit ein neues Produkt geschaffen, das sowohl im Privat- als auch im Geschäftkunden-Banking eingesetzt werden soll. Dieser neue Browser ist bereits für PCs, die über Windows betrieben werden, am Markt und wird von etwa 130 Banken und Sparkassen in Deutschland genutzt. Versionen für Linux- und Macintosh-Computer sollen zum Ende des laufenden Jahres folgen.

tt

Veröffentlicht am: 20.09.2016

 

Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.

facebook twitter xing linkedin linkedin