PwC benennt neue globale Leiterin für den Öl- und Gassektor

Der Geschäftsbereich Energie des Beratungsunternehmens PwC bekommt eine neue globale Leiterin: Niloufar Molavi wird in Zukunft die Betreuung der Kunden aus der Öl- und Gasbranche verantworten.

Niloufar Molavi (Bild: PwC)
Niloufar Molavi wurde zur globalen Leiterin im Energiebereich bestimmt. (Bild: PwC)

Niloufar Molavi ist bereits seit über 25 Jahren für PwC tätig. Im Jahr 2001 wurde sie zur Partnerin ernannt, acht Jahre später folgte die Berufung in die Führungsmannschaft für die Vereinigten Staaten. 2011 übernahm sie schließlich als Leiterin die Verantwortung für die Beratung der Kunden aus dem Energiegeschäft in den USA. In dieser und ihren vorherigen Funktionen hat sie zahlreiche US- und internationale Energieunternehmen in Steuerfragen, bei M&A-Geschäften sowie im Hinblick auf verschiedene öffentliche Ausschreibungen im US-Markt betreut.

Seit 2009 kümmerte sich Molavi als Chief Diversity Officer für den US-amerikanischen Raum zudem um das Vielfaltsmanagement des Konzerns. In ihrer neuen Funktion als globale Leiterin für die Beratung im Öl- und Gasgeschäft wird sie Ross Hunter beerben, der das Amt drei Jahre lang innehatte.

tt

Veröffentlicht am: 20.06.2016

 

Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.

facebook twitter xing linkedin linkedin