Top-Einkäufer bringen bis zu einer Million Euro zusätzlich ein

A.T. Kearney

Die leistungsstärksten Einkaufsabteilungen verbesserten ihre Performance im Vergleich zu 2014 erheblich und konnten die 10- bis 15-fache Rendite einbringen. So lautet das Ergebnis einer Studie von A.T. Kearney.

Die Top-Einkäufer weiten ihre Gewinne den Studienergebnisse zufolge sogar noch weiter aus und erzielen finanzielle Vorteile in Höhe von einer Million Euro je eingestelltem Einkäufer pro Jahr.

Obwohl leistungsstarke Einkaufsabteilungen ihren Unternehmen bereits erhebliche finanzielle Vorteile einbringen, ergab der zweite Teil der Untersuchung von A.T. Kearney, dass 50 Prozent der Führungskräfte im Finanzbereich davon ausgehen, die Beschaffungsorganisationen des untersten Viertels würden weniger als das 1,5-fache ihrer Ausgaben in Wert umwandeln. Chief Procurement Officers (CPOs) des untersten Viertels bestätigten diese Aussage und gaben abnehmende Leistungsergebnisse als Grund an, weshalb die Gewinne nicht zur Deckung ihrer Tätigkeiten ausreichen.

Die Studie ergab zudem, dass sich die Leistungsfähigkeit der Hauptwerttreiber wie Ausgabendeckung, Geschwindigkeit des Sourcing-Programms, Projekterträge, Erfüllungsquoten und Betriebskosten erheblich unterscheiden. Der Einkauf bleibt demnach weiterhin ein Bereich, in dem sich die strategische Leistungsfähigkeit stark unterscheidet, so A.T. Kearney.

Zur Studie:
Die Return on Supply Management Assets (ROSMA) Performance Check Studie geht aus seiner Zusammenarbeit zwischen A.T. Kearney, dem Institute for Supply Management (ISM) und dem Chartered Institute of Procurement & Supply (CIPS) hervor.
Der Report basiert auf über 520 Benchmarks und mehr als 168 Befragungen des Jahres 2014. Zusätzlich wurden 226 Führungskräfte des Finanzsektors aus Australien, Frankreich, Deutschland, dem Vereinigten Königreich und den USA befragt, die in diesem Jahr insgesamt 384 Aussagen beitrugen.

mr

Veröffentlicht am: 04.02.2016

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.

facebook twitter xing linkedin linkedin