Vermittlung von IT-Freelancern gefragt

Lünendonk Marktsegment-Studie

Freie IT-Experten sind sehr gefragt. Denn die digitale Transformation macht sie für die Wirtschaft unabdingbar. Das wirkt sich auch auf Anbieter von Rekrutierung, Vermittlung und Steuerung von IT-Freelancern positiv aus, so eine Lünendonk-Marktsegmentstudie.

Vermittlung von IT-Freelancern gefragt (Bild: Thinkstock)

IT-Freelancer sollen fehlende Kompetenzen in Unternehmen ergänzen. (Bild: Thinkstock)

Im Zuge der Digitalisierung der Wirtschaft wird Fachpersonal benötigt. Fehlende Kompetenzen und Ressourcen in den eigenen Reihen lassen sich so ergänzen. Besonders gefragt sind Qualifikationen in den Bereichen Cyber Security, Business Analytics/Big Data und Projektmanagement. Besonders große Unternehmen setzen stark auf freie Mitarbeiter aus der IT-Branche – die Projektbudgets steigen.

Positiver Effekt für Vermittlungsagenturen

Das wirkt sich positiv auf Agenturen aus, die sich auf die Rekrutierung, Vermittlung und Steuerung von IT-Freelancern spezialisiert haben. Nachdem diese Anbieter auch schon 2015 im Durchschnitt ein zweistelliges Umsatzwachstum verzeichnen konnten, steigerten sie im folgenden Jahr ihren Umsatz weiter – um gut 15 Prozent. Die zehn größten dieser Agenturen erreichten 2016 einen relevanten Umsatz von mehr als 2 Milliarden Euro in Deutschland. Ihren Marktanteil am Honorarvolumen der IT-Freelancer in Deutschland konnten sie damit auf 20,2 Prozent steigern.

In den vergangenen Monaten ist der Beratungsaufwand für die Projektbesetzung mit Freelancern gestiegen. Begründet liegt dies im “Gesetz zur Änderung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes und anderer Gesetze“, das im April 2017 in Kraft trat. Das führte dazu, dass Unternehmen ihre Compliance-Richtlinien verschärfen mussten um rechtssicher aufgestellt zu bleiben. Trotzdem sind die Wachstumserwartungen für die Branche positiv. Die für die Studie analysierten Unternehmen erwarten für den Markt 2017 ein Wachstum von 7,5 Prozent. Für das eigene Unternehmen rechnen sie mit durchschnittlich 14,6 Prozent Umsatzwachstum.

Diese Lünendonk-Marktsegmentstudie 2017 trägt den Titel: "Der Markt für Rekrutierung, Vermittlung und Steuerung von IT-Freelancern in Deutschland".

jvdm

Veröffentlicht am: 28.07.2017

 

Weitere Nachrichten
Ernst & Young-Studie

Investitionsvolumen halbiert: Weniger Zukäufe chinesischer Unternehmen in Europa

Die meisten Transaktionen führten chinesische Investoren in Deutschland und Großbritannien durch. (Bild: 089photoshootings - pixabay)

20.07.2018 - Die Zahl chinesischer Zukäufe in Europa ist rückläufig: Laut aktueller EY-Studie ist das Investitionsvolumen im Vergleich zum Vorjahr, um die Hälfte gesunken. In Deutschland hingegen wurde - verursacht durch einen Deal - ein Anstieg registriert. weiterlesen

 
Studie von Bitkom

Datenschutzexperten sind Mangelware

Sechs von zehn Unternehmen in Deutschland geben an, dass die Rekrutierung von Datenschutzexperten sehr schwierig ist. (Bild: Mohamed Hassan - pixabay

18.07.2018 - Gute Jobaussichten für Datenschutzexperten: Auf dem Arbeitsmarkt sind sie derzeit gefragt wie nie. Lesen Sie hier, wie Unternehmen mit dem Mangel umgehen. weiterlesen

 
fischer Consulting berät Balkonhersteller Bonda

Mehr Aussicht, weniger Verschwendung

"Angepasstes Produktionskonzept auf Basis der Lean Prinzipien." (Bild: Bonda)

Der Balkonhersteller Bonda im thüringischen Wachstedt fertigt 3.000 Balkone jährlich und dies ausschließlich in Deutschland. Mithilfe der Beratungsleistung von fischer Consulting konnte Bonda seine Ausbringung jetzt um 25 Prozent erhöhen. weiterlesen

 
Personalie

A.T. Kearney: Andreas Form und Robert Kromoser neue Partner

Andreas Form (li.) und Robert Kromoser

17.07.2018 - Mit den beiden Neuzugängen wird A.T. Kearney Deutschland, Österreich, Schweiz in den Bereichen Automobilsektor und Procurement verstärkt. Weltweit kommen 24 neue Partner dazu. weiterlesen

 
Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.