Versicherer setzen auf Alexa

Sopra Steria Consulting & F.A.Z.-Institut

09.02.2018

Digitale Assistenten sind auf dem Vormarsch. Deutsche Versicherer wollen 2018 verstärkt in Text- und Sprachassistenten wie Alexa, Siri und Cortana investieren. Sieben Prozent wenden die Chatbot-Technologie bereits an. Zu diesem Ergebnis kommen die Consultingfirma Sopra Steria und das F.A.Z.-Institut in einer gemeinsamen Studie.

Versicherer suchen zunehmend online Kontakt (Bild: geralt - pixabay)

Versicherer suchen zunehmend online Kontakt (Bild: geralt - pixabay)

 

Die Liste digitaler Projekte in der Versicherungswirtschaft ist lang, um den Service für Bestands- und Neukunden zu erweitern. Bei 44 Prozent der Unternehmen befinden sich konkrete digitale Anwendungen in der Planung. Innovative Beratungskanäle wie Videoberatung will jeder dritte Versicherer einführen, jeder vierte berichtet über Pläne, eine Versicherungs-App zu entwickeln.

Beratung rund um die Uhr

Beratung soll zunehmend rund um die Uhr möglich sein - und das nicht nur im Schadensfall. 41 Prozent der Befragten erwarten, dass lebensbegleitende Hilfe und Schadenprävention eine deutlich größere Rolle spielen wird. Mit menschlichen Beratern allein sei das jedoch nicht zu leisten, so die Versicherer. Die Antworten sollen vielmehr von Chatbots kommen und nicht mehr nur textbasiert sein. Stattdessen sollen Alexa, Siri und Cortana dabei helfen, Beratungen in natürlich gesprochener Sprache digital durchzuführen.

 

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter.

Weitere Nachrichten
Innovationswettbewerb von BearingPoint

Be an Innovator

16.02.2018 - Die Management- und Technologieberatung BearingPoint ruft Studierende wieder dazu auf, sich mit ihren innovativen Projektideen, die zum Motto "Go Digital" passen, an dem Ideen- und Start-up-Wettbewerb "Be an Innovator" zu beteiligen. weiterlesen

 
Horváth: CEOs sehen Digitalisierung nicht mehr als Chefsache

"Es braucht Visionen!"

Welche Ziele haben wir bei der Digitalisierung? (Bild: geralt - pixabay.com)

16.02.2018 - Nur noch acht Prozent der Entscheider in deutschsprachigen Unternehmen sehen die Hauptverantwortung für die Digitalisierung beim Chef. Die Berater von Horváth sehen diese Entwicklung skeptisch. weiterlesen

 
Bitkom-Studie

Deutschland bei Digital-Investitionen nur Durchschnitt

Digitales Arbeiten ist längst Standard (Bild: raxpixel - pixabay)

13.02.2018 - Die Ausgaben für IT und Telekommunikation sind in Deutschland im Jahr 2017 durchschnittlich angewachsen. Der Anstieg um zwei Prozent auf 1.560 Euro pro Einwohner entspricht dem Durchschnittswachstum in den 26 EU-Staaten. Das berichtet der Digitalverband Bitkom auf... weiterlesen

 
Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.