Wie Onlinehändler ihren Umsatz um 15 Prozent steigern können

A.T. Kearney

Eine neue Publikation von A.T. Kearney zeigt auf, wie Impulsverkäufe im Internet gesteigert werden können. Welche Schritte müssen demnach befolgt werden, um Konsumenten zum Kauf zu animieren?


Weltweit kann ein massiver Zuwachs im E-Commerce beobachtet werden. Dies ist aus Sicht von A.T. Kearney die Folge eines veränderten Einkaufsverhaltens, welches sich vor allem auf bequemes Onlinebestellen bezieht. Kurze Wege und schnelle Klicks für den Konsumenten seien daher enorm wichtig.

In der zehnten Ausgabe der Reihe "10 Steps in Retail" gibt A. T. Kearney eine Anleitung, wie Onlinehändler ihren Umsatz mit gezieltem Category Management steigern und die Einkäufe der Kunden um 10 bis 15 Prozent erweitern können. Dabei handelt es sich um eine Strategie, Produktgruppen in Onlineshops an Verbraucherwünschen auszurichten. Die somit entstehenden kürzeren Wege führten zu spontanen Käufen und zufriedeneren Kunden, so die Unternehmensberatung.

Der Kunde ist König

In der Warenkategorie Technik und Medien sind laut GfK die Onlineanteile mit knapp 21 Prozent nach wie vor am höchsten, gefolgt von Sport und Freizeit (20 Prozent) sowie Fashion und Lifestyle (19 Prozent). Gerade im hart umkämpften Onlinegeschäft müssen Unternehmen laut A.T. Kearney besonders auf ihre Kunden eingehen­, da neben dem Preis auch die angebotenen Services eine große Rolle spielten. Viele Händler versuchten noch immer, ihre im Offlinegeschäft gängige Praxis einfach auf den Onlinekanal zu übertragen. Ein gesondertes Online Category Management sei jedoch ein essenzieller Baustein, langfristig wettbewerbsfähig und damit erfolgreich zu sein.

Das Unternehmen, das derzeit mit dem Onlinehandel in Deutschland den meisten Umsatz macht, ist nach wie vor Amazon (6,5 Milliarden Euro), weit dahinter erst Otto und Zalando. Ein drittes Feld besteht aus Technikanbietern wie Media Saturn, Conrad oder notebooksbilliger.de.

mr

Veröffentlicht am: 26.01.2016

 

Über CONSULTING.de

consulting.de ist das zentrale Informationsportal für Unternehmensberatungen. Unser breites Informationsangebot rund um Consulting richtet sich sowohl an Management- und Strategieberatungen, Personalberatungen, Controlling- und Finanzberatungen, Wirtschaftsprüfungen, Marketing- und Kommunikationsberatung und IT-Beratungen als auch deren Kunden aus Industrie, Handel sowie Dienstleistung.

facebook twitter xing linkedin linkedin